Corel gibt bis zu 100 Euro des Kaufpreises zurück

SoftwareWorkspaceZubehör
corel-logo

Im Rahmen einer Cashback-Aktion bekommen Käufer von CorelDRAW Graphics Suite X6, der Small Business Edition des Pakets oder von Corel Foto und Video Geld zurück, wenn sie sich nach dem Produkterwerb anmelden. Die Aktion läuft bis Ende des Jahres.

Käufer der Vollversionen einiger Corel-Produkte können sich noch bis Ende des Jahres einen Teil des Kaufpreises erstatten lassen. Mit der Aktion bewirbt der kanadischen Softwarehersteller die Produkte “CorelDRAW Graphics Suite X6”, “CorelDRAW Graphics Suite X6 Small Business Edition” und “Corel Foto und Video Alles in einem X6”.

coreldraw_x6-packshot

Um in den Genuss der Rückvergütung zu kommen, sollte die Box- oder die Download-Version bei einem von Corel autorisierten Händler oder im Corel-Onlinehop erworben werden. Die Rückvergütung muss auf der entspechenden Corel-Seite per Antragsformular angefordert werden. Dazu geben Kunden einen legalen Produktcode an und reichen einen Kaufbeleg ein. Zur Teilnahme an der Aktion sind sind nur aktuelle Käufe berechtigt, früher erworbene Corel-Produkte sind ausgeschlossen.

Der Antragseingang wird innerhalb von 10 Tagen per E-Mail bestätigt. Dann kann es noch bis zu 28 Tage dauern, bis die Rückvergütung überwiesen wird. Deren Höhe ist abhängig vom Produkt. So können Käufer der Graphics Suite X6 (unverbindliche Preisempfehlung: 629,51 Euro) oder deren Small-Business-Ausgabe (UVP 1010,31 Euro) ganze 100 Euro zurückbekommen. Immerhin 20 Euro gibt es bei “Foto und Video Alles in einem X6”, dessen UVP bei 101,15 Euro liegt. Die Casback-Aktion gilt neben anderen Ländern in Deutschland und der Schweiz, nicht jedoch in Österreich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen