Dell präsentiert ultradünne Tablets

KomponentenMobileTabletWorkspace
Dell Tablet-Familie Venue

Die neue Tablet-Familie des texanischen Herstellers heißt Venue Pro und setzt auf Intel-Technik. Zwei Touchscreen-Computer, einer mit 8-Zoll- und einer mit 11-Zoll-Display, werden mit Windows 8.1 bestückt und mit Stift zur genaueren Eingabe ausgestattet. Die leichten und dünnen Systeme sind für November angekündigt.

Dell Venue 8 Pro
Das Dell Venue 8 Pro kommt mit TPM-Sicherheit, HD-Auflösung, geringem Gewicht und Intel-Prozessoren. (Bild: Dell)

Die Tablets Dell Venue 8 Pro und Dell Venue 11 Pro greifen auf ein vorinstalliertes Windows 8.1 zurück. Sie integrieren zusätzliche Sicherheits-Features wie TPM (“Trusted Platform Module”).

Die Touch-Rechner werden angetrieben durch Intels neue Atom-Quadcore-Baytrail-Prozessoren. Das Venue 11 Pro gibt es in Versionen  mit Core-i3- und -i5-CPUs der vierten Generation. Es wird auf “Wunsch” (das heißt gegen Aufpreis) mit Intel-vPro-Technologie für eine einfachere Verwaltung ausgestattet.

Das Venue 8 Pro wiegt in der kleinsten Ausstattung nur 0,4 Kilogramm und hat ein IPS-Display mit HD-Auflösung. Es bietet laut Hersteller zahlreiche Ports, eine lange Akkulaufzeit und eine Option für den Eingabestift “Dell Active Stylus”. Für genauere Daten muss man sich noch per Formular beim Hersteller anmelden – sie werden erst kurz vor der Auslieferung bekanntgegeben und an die genannte E-Mail-Adresse versendet. Schon bekannt ist, dass das Tablet mit vorinstalliertem Microsoft Office Home & Student 2013 ausgeliefert wird.

Das Venue 11 Pro lässt sich mit zusätzlich erhältlichen Tastaturen wie ein Ultrabook nutzen. Der Akku des Gerätes ist von Hand auswechselbar – das ist bei vielen Mitbewerbern nicht so einfach möglich.

Dell Venue 11 Pro
Das 11-Zoll-Tablet Venue 11 Pro soll sich durch hohe Einblickwinkel und viele Erweiternsmöglichkeiten auszeichnen. (Bild: Dell)

Das System soll hohe Betrachtungswinkel auf das 11-Zoll-Full-HD-Display aufweisen. Zu den Ein und Ausgabe-Optionen zählen der Dell-Eingabestift für Notizen oder Zeichnungen, das “Slim-Keyboard”, das im zugeklappten Zustand gleichzeitig Bildschirmschutz ist oder statt dessen das “Mobile Keyboard” mit integriertem Akku. Auch ein “Tablet Desktop Dock” mit USB-3.0-Anschlüssen und zwei Bildschirmausgängen ist erhältlich.

Das Tablet Dell Venue 8 Pro ist ab 19. November, das Dell Venue 11 Pro ab 7. November verfügbar. Die Preise für die neuen Geräte stehen jeweils ab Verfügbarkeit im Dell-Webshop.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen