Proofpoint kauft Sendmail und seinen MTA

NetzwerkeOpen SourceSicherheitSoftwareÜbernahmenUnternehmenZusammenarbeit
e-mail-spam--eingang (Bild: Shutterstock)

Der E-Mail-Security-Anbieter erwirbt das Unternehmen Sendmail für 23 Millionen Dollar. Die Open-Source-Distribution des Mail Transfer Agents Sendmail will Proofpoint weiterentwickeln. Die bisher von Sendmail vertriebenen Appliances werden dagegen eingestellt.

Für 23 Millionen Dollar in bar hat Proofpoint die Firma Sendmail und deren viel genutzten Mail Transfer Agent gekauft. Der Transaktion wurde bereits von allen zuständigen Firmenvertretern zugestimmt. Sie bedarf keiner Zustimmung von Aufsichtsbehörden und tritt sofort in Kraft.

e-mail-sortieren-eingang

Mit dem Kauf von Sendmail greift Proofpoint vor allem nach dem Sendmail-Entwicklerteam. Außerdem kauft sich das Unternehmen die Rechte an von ihm und vielen anderen Firmen genutzten Technologie: Die als Sendmail bekannte Software ist zwar Open Source, das Unternehmen Sendmail hat aber inzwischen einige zusätzliche Module entwickelt. Mit ihnen lassen sich E-Mails regelbasiert verteilen – sowohl in Cloud-Szenarien als auch hybriden Szenarien mit Cloud- und On-Premise-Komponenten.

“Mit dem Kauf von Sendmail kommt Proofpoint in den Besitz dessen sicherlich zum Industriestandard gewordener Technologie und versetzt uns in die Lage die Lösung weiter zu verbessern, um die sich entwickelnde Nachfrage für Public- und Private-Cloud-Architekturen und die jeweils damit einhergehenden Sicherheitsanforderungen zu erfüllen”, erklärt Proofpoint-CEO Gary Steele.

gartner-secure-e-mail-gateways-2013
Als einziger Spezialist hat sich Proofpoint nach Ansicht von Gartner 2013 im Marktsegment Secure E-Mail Gateways gegen breit aufgestellte Firmen wie Symantec, McAfee und Cisco behaupten können (Grafik: Gartner, Stand Juli 2013).

Der Sendmail MTA wurde schon 1980 an der University of Califonia in Berkeley entwickelte. Heute ist die Software neben Postfix und qmail in seiner Open-Source- und ihrer kommerziellen Variante immer noch einer der am weitesten verbreitet MTAs, also in den meisten Mailservern für das Entgegennehmen und Versenden von Mails zuständig.

Proofpoint verspricht, die Open Source Distribution weiterhin zu pflegen. Nach der Übernahme möchte das Unternehmen jedoch das Geschäftsmodell für die Sendmail-Plattform Sentrion, die man weiterentwickeln will, gründlich ändern. Bisher verkaufte Sendmail Appliances und Lizenzen.

Proofpoint möchte nun für die Sentrion-Plattform ein Subskriptionsmodell einführen. Man erhofft sich so einerseits, neue Kunden für Sendmail gewinnen zu können, andererseits aber auch die darauf aufbauenden Proofpoint-Angebote weiteren Kunden verkaufen zu können. Die bisher von Sendmail verkaufte Hardware-Verkauf wird offenbar bald eingestellt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen