Braun vermarktet 7-Zoll-Quadcore-Tablet für 179 Euro

MobileTablet
B-Tab-774

Das Braun B-Tab 774 ist mit Android 4.1, 1 GByte RAM und 8 GByte Flash-Speicher ausgestattet. Es zeigt 1280 mal 800 Pixel auf einem 7 Zoll großen IPS-Touchscreen. Der Fotoausrüster hat das Gerät in ein Aluminiumgehäuse verpackt.

Die Braun Photo Technik GmbH hat das B-Tab 774 vorgestellt, ein Tablet mit einem ARM-Cortex-A7-Quadcore-Prozessor (1,2 GHz), kapazitiven Multitouch-Display (7 Zoll, 5-Punkt-Erkennung), WLAN-Verbindung (802.11 b/g/n), zwei Webcams und  Android 4.1.

Braun B-Tab774 Gehäuse
Das Braun B-Tab 774 ist 1,07 Zentimeter dick und beherbergt auf der Seite HDMI- und USB-Anschluss (Bild: Braun Phototechnik).

Der Nürnberger Anbieter hatte voriges Jahr mit seinem B-Tab 711 (noch mit kleinerer Auflösung) den Tablet-Markt betreten und will nun mit dem neuen Gerät B-Tab 774 anspruchsvollere Nutzer erreichen.

Mit einem G-Sensor erkennt das System Drehungen und Wendungen. HD-Videos stellt es laut Anbieter ruckelfrei dar. Mit Bluetooth 3.0 verbindet es sich mit nahe liegenden Mobiltelefonen, Headsets und dergleichen mehr, und über WLAN nimmt es Kontakt zu PCs oder Routern auf.

Als Schnittstellen stehen dem deutschen Tablet ein Mini-HDMI-Anschluss, ein USB-2.0-Port und ein micro-SD-Kartenleser zur Verfügung. Die eingebaute Frontkamera erfasst 0,3-Megapixel-Bilder für Videochats, die an der Geräterückseite nimmt Bilder mit 2 Megapixeln auf.

Das System misst 12,9 mal 12.2 Zentimeter und wiegt 350 Gramm. Die Lithium-Polymer-Batterie kommt mit einer Leistung von 3000 mAh. Im Lieferumfang sind USB-Kabel, Netzadapter sowie eine Bedienungsanleitung enthalten. Der Tablet-PC ist zur Preisempfehlung von 179 Euro ab Anfang Oktober verfügbar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen