PDF Editor 4 für Windows verändert Reader-Dateien nachträglich

Software
PDF-Editor4-Boxshot

Das Produkt von CAD-KAS “zerlegt” vorhandene PDF-Files, um sie und ihre Bestandteile zu bearbeiten wie im DTP-Programm. Seitenumstellungen, Bild- und Textaustausch, Notizen, Lesezeichen und neue Exportfunktionen werden der Datenflut Herr.

Der PDF-Editor von CAD-KAS öffnet PDF-Dateien und kann Texte und Bilder darin verändern oder austauschen sowie Seiten umstellen. Mit PDF Editor 4 liegt davon nun auch ein 64-Bit-Version vor. Sie ist 6,2 MByte groß und läuft unter Windows XP, Vista, 7 und 8.

Die Vollversion kostet 39,99 Euro. Eine Pro-Version für das Anlegen von Formularfeldern ist für 59,99 Euro erhältlich. Auf der Website des Herstellers steht zudem eine kostenfreie Testversion zur Verfügung.

PDF-Editor 4 Screen
Im PDF Editor 4 lassen sich die Dateien im Adobe-Format nacträglich verändern. (Bild: CAD-KAS)

Bislang wurden PDF-Dateien oft nur genutzt, um Dokumente aller Art in ihrem ursprünglichen Layout zu konservieren, und sie so über alle Plattformen und Betriebssysteme hinweg mit anderen Anwendern zu tauschen. Für das Bearbeiten seines Formats hatte Hersteller Adobe zunächst nur das teure Acrobat vorgesehen. Nach einigen PDF-Erstellungstools und -Konvertern hat CAD-KAS nun ein Tool zum nachträglichen Editieren vorhandener Werke erstellt, das nun in seiner Ausgabe 4 fertiggestellt wurde.

Die neue Version kann nun auch Bilder nachträglich in ein PDF aufnehmen, leere Seiten löschen oder RGB-Bilder nach CMYK konvertieren. Vektorgrafiken und einfache Textobjekte lassen sich als SVG-Datei exportieren, einzelne Ebenen in einer PDF-Datei können ein- und ausgeblendet werden, und in einem PDF-Formular dürfen die Schriftarten geändert werden.

Formularfelder und die Inhalte der Formularfelder lassen sich als CSV-Datei exportieren. Unerwünschte Bildränder können entfernt werden, etwa bei einem gescannten Foto. Selbst Schreiben und Zeichnen in den PDFs ist möglich. Schon seit Version 2.0 können Texte im PDF  unterstrichen, hervorgehoben oder durchgestrichen oder mit PDF-Bookmarks versehen werden.

Außerdem können Nutzer Seiten anhängen, löschen oder in deren Reihenfolge umstellen. Darüberhinaus lassen sich Stempel wie “Vertraulich” einbauen, verschlüsselte PDF-Dateien öffnen oder sensible Informationen schwärzen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen