25. September 2013

Camtasia Studio

Camtasia Studio: TechSmith bringt deutsche Version 8.1 des Screencast-Programms

Die aktuelle Version des Videotools kann durch Greenscreen-Effekt einen Sprecher vor jedem beliebigen Hintergrund zeigen. Wie in den Vorversionen lassen sich Tätigkeiten in Softwareumgebungen, etwa für Schulungsvideos, aufzeichnen – nun aber mit neuen Funktionen beim Zuschneiden der virtuellen Filmstreifen. Erweiterte Effektbibliotheken können Filmabläufe etwa exponentiell beschleunigt oder verlangsamt darstellen.

Musik-Streaming (Bild: Shutterstock / Christos Georghiou)

Musikpiraten sind nur eine noch nicht wahrgenommene Zielgruppe

Forscher aus Darmstadt und München haben 8000 Studierende zu Internetplattformen und illegalen Kopien von Musik befragt. Demnach sind Piraten die anspruchsvolleren Kunden und bieten der Musikbranche ein hohes Geschäftspotenzial. DRM-Systeme halten die Forscher dagegen für ungeeignet.

fraunhofer-izm-studie-tablet-recycling

Forscher: Tablets sind durch Konsumenten kaum reparierbar

Das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM hat 21 Tablet-Modelle zerlegt und untersucht, wie recycling- und reparaturfreundlich sie sind. Im Feld waren auch ein iPad Mini, das Samsung Galaxy Tab 2 und das von Asus gebaute Google Nexus 7. Das Ergebnis: Je hochwertiger und robuster ein Gerät ist, umso komplizierter lässt es sich demontieren.

yahoo-wunschliste

Erste Sicherheitsprobleme mit wiederverwendeten Yahoo-IDs

Einige der neuen Eigentümer haben offenbar an die ehemaligen Besitzer gerichtete E-Mails erhalten. In manchen davon sind auch Anschriften, Telefonnummern oder Zugangsdaten zu Online-Diensten enthalten. Yahoo scheint das Problem bekannt zu sein, es hätten sich aber nur sehr wenige Nutzer beschwert.

dell-latitude-10-tablet

Dell bietet erstes Tablet mit Blicksteuerung an

Sie basiert auf der Technologie von Tobii. Das schwedische Unternehmen hat schon viel Erfahrung bei Spezialanwendungen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Als Tobii EyeMobile ist sie nun zusammen mit dem Dell-Tablet Latitude 10 zu haben.

AppConKit

AppConKit hilft Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Mobilstrategie

Der Trend bei der unternehmerischen App-Entwicklung hat sich gewandelt: Während 2010 noch Vorstände oder IT-Abteilung die meisten Mobilprojekte anstießen, sind es 2013 die Fachabteilungen. Um ihnen die Anwendungsentwicklung zu erleichtern, stellt Weptun nun ein simples Kit zur Verfügung. Start-ups erhalten es zu Sonderkonditionen.

Dell Touchscreen

Dell zeigt drei HD-Touch-Bildschirme im Großformat

Die Touchscreens des texanischen Herstellers in den Formaten 19,5, 23 und 27 Zoll bieten HD-Auflösung und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Mit ihnen “vergrößert” das Unternehmen die Anwendbarkeit von Wischgesten etwa für Windows-8-Rechner, die keine berührungsempfindlichen Displays haben.