LG zeigt dritte Auflage seines Phablets Vu

MobileSmartphone

Im Vergleich zum Vorgänger nimmt die Displaydiagonale von 5 auf 5,2 Zoll zu. Auch die Auflösung hat LG verbessert, sie erreicht nun 1280 mal 960 Bildpunkte. Das ungewöhnliche 4:3-Format wird beibehalten. Angetrieben wird das Vu von Qualcomms Snapdragon-800-CPU. Außerdem sind 2 GByte RAM, LTE und zwei Kameras an Bord des Android-4.2.2-Geräts.

LG hat eine Neuauflage seines Phablets Vu angekündigt. Das Phablet soll am 27. September zunächst in Korea auf den Markt kommen. Wahrscheinlich wird es ebenso wie die Vorgänger später auch in Europa erhältlich sein.

 Das 5,2-Zoll-Display dess LG Vu bietet eine 4:3-Auflösung von 1280 mal 960 Bildpunkten (Bild: LG).
Das 5,2-Zoll-Display dess LG Vu bietet eine 4:3-Auflösung von 1280 mal 960 Bildpunkten (Bild: LG).

Auch in der dritten Generation behält LG das für Smartphones ungewöhnliche 4:3-Format bei, setzt aber auf eine größere Displaydiagonale und höhere Auflösung als beim Vorgänger Optimus Vu. Der IPS-Bildschirm wurde von 5 auf 5,2 Zoll vergrößert und löst nun 1280 mal 960 statt 1024 mal 768 Pixel auf.

Das neue Vu wird von Qulcomms Snapdragon-800-Prozessor mit Adreno-330-GPU angetrieben. Der Prpzessor besitzt vier Kerne und arbeitet mit 2,26 GHz Takt. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß.

Neben einer 2,1-Megapixel-Webcam für Videotelefonie auf der Vorderseite gibt es eine 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz für Foto- und Videoaufnahmen in Full-HD. An Kommunikationsmöglichkeiten sind WLAN (802.11a/b/g/n), Bluetooth 4.0, HSPA+ (bis 42 MBit/s) und LTE vorhanden. Auch an GPS hat LG gedacht.

Als Betriebssystem nutzt das Vu 3 ab Werk Android 4.2.2 Jelly Bean mit LGs hauseigener Oberfläche. Zur Bedienung kann der Nutzer außer den Fingern auch den mitgelieferten Stylus namens Rubberdium verwednen. Zur Akkulaufzeit hat LG noch keine Angaben gemacht.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen