WLAN-Verstärker Medion P85019 für 25 Euro bei Aldi

MobileNetzwerkeWLANWorkspaceZubehör
medion-p85019

Verstärker für WLANs sind ein gut laufendes Produkt. Aldi hat sie daher immer wieder im Angebot. Diesmal gibt es bei Aldi Süd ab 26. September den Medion P85019. ITespresso erklärt die Unterschiede zu anderen Angeboten.

Ab 26. September verkauft Aldi Süd den WLAN-Verstärker Medion P85019 für 24,99 Euro. Es handelt sich um ein Modell mit eingebautem Ethernet-Port, das in drei Varianten genutzt werden kann: Entweder als WLAN-Verstärker, der das Signal aufgreift und weiterreicht, um so schwer zugängliche Ecken im Haus zu versorgen oder besser zu versorgen, als Access Point um Router WLAN-fähig zu machen oder um einen Client, etwa einen Desktop-PC, der kein WLAN beherrscht zu befähigen, drahtlos zu kommunizieren.

medion-p85019

Für seine Aufgaben ist der P85019 mit WPS-Taste ausgerüstet, für deren Nutzung allerdings ein WPS-fähiger Router erforderlich ist, sowie mit fünf Status-LEDs. Sie informieren darüber, ob ein Signal vorhanden ist, ob das WLAN oder das funktioniert, ob Strom anliegt und über WPS. Mit Energie versorgt wird der WLAN-Verstärker direkt aus der Steckdose, in die er sich einstecken lässt. Mit Abmessungen von4,7 mal 7,6 mal 4,1 Zentimeter kann das bei Mehrfachsteckdosen unter Umständen mehr als eine blockieren.

Der bei Aldi aktuelle WLAN-Verstärker unterstützt die WLAN-Standards 802.11b/g/n und funkt im 2,4 GHz-Band. Darin unterscheidet er sich von früheren Aldi-Angeboten, zum Beispiel dem Medion P85016. Der konnte auch im 5-GHz-Band funken – was sich besonders in dicht besiedelten Gebieten bezahlt machen kann, wo schon viele Nachbarn im 2,4-GHz-Band unterwegs sind.

Von den zum Beispiel im September 2012 und im März 2013 schon bei Aldi feilgebotenen Modellen scheint sich das aktuelle dagegen nur durch Artikelnummer und Preis zu unterscheiden. Im September 2012 gab es den Medion P89137 bei Aldi Süd für 29,99 Euro, den P85250 gab es im März zum selben Preis.

Im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten schneidet der P85019 beim Preis ordentlich ab. So kostet etwa der aktuelle Trendnet TEW-713RE rund 39 Euro – und kommt ohne die Status-LEDs. Der T-Com Speedport W100 Repeater, ebenfalls ohne Status-LEDs und sogar ohne Ethernet-Port, kostet inklusive Versandkosten online ebenfalls um die 39 Euro, das vergleichbare AVM-Modell Fritz!WLAN Repeater 310 mit sieben LEDs und einigen Zusatzfunktionen die vor allem im Zusammenspiel mit einer Fritz-Box interessant sind, rund 37 Euro.

Günstiger gibt es den Zyxel WRE2205 (online derzeit für rund 29 Euro inklusive Versandkosten), den TL-WA850RE von TP-Link, der auch über einen Ethernet-Port verfügt und der online für knapp unter 30 Euro inklusive Versandkosten angeboten wird, sowie den ethernet-port-losen WN1000RP von Netgear, der online mit Versand ab 26 Euro aufwärts erhältlich ist.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen