Algiz 7: Ruggedized Windows-7-Tablet aus Schweden

MobileTablet
Algiz 7 Ruggedized Tablet

Der Markt industriefähiger Computer füllt sich. Der schwedische Hersteller Handheld Group aktualisiert sein Modell Algiz 7 jetzt mit einem schnelleren Prozessor, besseren Funkantennen, mehr Speicher und einigen Datensicherheitsfunktionen. Es ist ab sofort in Deutschland erhältlich.

Die Handheld Group bringt ihr aktualisiertes Ruggedized-Tablet Algiz 7 in Deutschland auf den Markt. Der Anbieter aus Lidköping in Schweden beschleunigt das im Norden Europas schon gut verkaufte Gerät mit CPU-, RAM- und  anderen Erweiterung und führt hierzulande jetzt diese erweiterte Version des “harten” Windows-7-Tablets ein.

Algiz7-white
Das Algiz 7 ist in seiner Neuauflage ein Ruggedized-Windows-7-Tablet im 7-Zoll-Format (Bild: Handheld Group).

Das Algiz 7 ist ab sofort lieferbar. Es erfüllt den Militärstandard MIL-STD-810G in Bezug auf Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, Erschütterungen, Herunterfallen und extreme Temperaturen. Zudem ist das Gerät nach IP65 gegen Staub und Wasser geschützt.

Die neue Variante des Algiz 7 kommt mit der CPU Intel Atom N2600 (1,6 GHz, Dual-Core), 4 GByte DDR3-RAM und 128 GByte fassender SSD (SATA II) mit Wiederherstellungspartition. Eine 5-Megapixel-Kamera macht die Bilder. Diversity-Antennen (zwei Antennen) sorgen für den Empfang, zwei mPCIe-Slots für Hardware-Flexibilität und die LAN-Anbindung über Gigabit-Ethernet für den Datenaustausch. Drahtlose Kommunikation erfolgt über die Qualcomm-Technik Gobi 3000. GPS-Navigation ist eine vollständig integrierte Funktion.

Ein TPM-Chipset-Board (Chip 1.2) soll die Datensicherheit gewährleisten. Das Algiz 7 wiegt 1,1 Kilogramm und hat ein 7-Zoll-Widescreen-Touch-Display. Um die Bilder auch bei direkter Sonneneinstrahlung lesbar zu machen, nutzt das System die Technologie Max View.

Trotz der Erweiterung der schon in Schweden erfolgreichen Vorversion wird der Preis des Algiz 7 nicht erhöht, betont Jerker Hellström, CEO der Handheld Group. Billig ist das Tablet dennoch nicht, doch für ein sicheres, gehärtetes System und die verbundenen Garantien kann eben mehr verlangt werden: Die deutsche Niederlassung gab einen Preis von 2049 Euro an, mit UMTS kostet das “unkaputtbare” Tablet 2249 Euro.

Die Angebote von robusten Tablets häufen sich: Kürzlich einigten sich Becrypt und Getac auf die Produktion eines Ruggedized-Android-Tablets, kurz zuvor präsentierte Comp-Mall ein gehärtetes Windows-8-Tablet und auch die Hersteller Concept International, Logic Instrument, Fujitsu sowie Motion Computing und natürlich Panasonic mit seinem bekannten Toughbook-Portfolio buhlen um die Käufer aus der Industrie.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen