IFA 2013: Trekstor zeigt einen E-Book-Reader, Tablets und WiFi-Festplatte

KomponentenMobileTabletWorkspace
Trekstor IFA2013

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentiert Trekstor dieses Jahr neue Tablets, eine WiFi-Festplatte und mit dem Pyrus 2 erstmals auch einen E-Book-Reader mit integrierter Beleuchtung.

Trekstor_ereader_pyrus2ledReihenweise Technik im Gepäck hat TrekStor in diesem Jahr auf der IFA in Berlin. Das Unternehmen zeigt zum Beispiel seinen ersten E-Book Reader mit integrierter Beleuchtung. Der Pyrus 2 LED kommt mit einem 6 Zoll großen E-Ink-Pearl-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixel. Verbaut sind ebenso ein 2-GByte-Speicher sowie ein MicroSD-Karten-Slot. Neu ist auch die Anordnung der Bedientasten auf dem 9,5 mm schlanken Gerät, das 199 Gramm wiegt.

Eine weitere Neuheit sind die SurfTabs der Xiron-Reihe. Die Tablets sind mit Quad-Core-CPUs ausgestattet und werden mit einem 7 Zoll großen HD-IPS-Display oder einem 10,1“-IPS-Display ausgeliefert. Als Betriebssystem kommt jeweils Android 4.2 zum Einsatz. In der großen Variante werkelt ein Cortex-A9-Prozessor mit 1,6 GHz Taktfrequenz. Hinzu kommen 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher. Für Bilder und Videos sorgen die 5-Megapixel-Autofokus-Rear- sowie eine 2-Megapixel-Frontkamera. Zur Übertragung von Daten steht neben einem Micro-USB-Slot und einem Kartenleser auch eine Mini-HDMI-Buchse zur Verfügung. Die kleinere Variante wird es mit einem Cortex-A7-Prozessor mit 1 GHz, Micro-HDMI-Slot und zwei Speicherkapazitäten (8 und 16 GByte) geben. Beide Tablets unterstützen Bluetooth 4.0.

Trekstor_surftab_ventos

Weiter am TrekStor-Stand zu sehen, ist die erste WiFi-Festplatte des Unternehmens mit der Bezeichnung DataStation pocket air. Diese soll sich nicht nur für den kabellosen Datentransfer im Heimnetzwerk, sondern dank integriertem Akku auch als mobiler Datenspeicher zum Streamen von Video- oder Musik-Dateien für unterwegs eignen. Die 2,5 Zoll Festplatte ist zusätzlich mit USB 3.0 ausgestattet und bietet wahlweise 500 GByte oder 1 TByte Speicherkapazität.

rekstor_datastation_pocket_air

Preise
Der Pyrus 2 LED wird für rund 80 Euro erhältlich sein. Das SurfTab Xiron 10.1 kommt für zirka 250 Euro in den im Handel, das Xiron 7.0 HD in der 8-GByte-Version für etwa 140 Euro. Die WiFi-Festplatten sollen 99 Euro (500 GByte) und 139 Euro (1 TByte) kosten. Alle Geräte kann man ab Oktober 2013 kaufen.

IFA 2013: Halle 3.2, Stand 211