Panasonic: DECT-Telefone verbinden Festnetz und Mobilfunk

MobileMobilfunk
Panasonic_KX-PRX

Im September bringt Panasonic neue DECT-Telefone mit Android-Betriebssystem auf den Markt. Integriert sind Touchscreen-Bedienung und die Nutzung von Android-Apps. Ein Modell ist sogar 3G-fähig.

Panasonic_KX-PRX150GPanasonics Modellpalette bekommt ab kommenden Monat Zuwachs. Das KX-PRW150 kombiniert die DECT-Technologie fürs Festnetz jetzt auch mit 3G-Funktionalität für den Mobilfunk. Dadurch lässt sich das Gerät sowohl zu Hause als DECT- Festnetz- und unterwegs als Mobiltelefon nutzen. Bei der Rückkehr nach Hause meldet laut Panasonic die Basis verpasste Festnetzanrufe, Anrufe über das Festnetz sind dann möglich. Unterwegs lässt sich die DECT-Funktion abschalten, um Energie zu sparen. Praktisch: Der Nutzer hat nur noch ein Adressbuch und einen Kalender. Dank Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) und Google Play Store sind neben der reinen Telefonie auch Smartphone-Funktionen über Apps verfügbar. Darüber hinaus integriert Panasonic Wifi, Bluetooth, GPS, eine Front- (0,3 Megapixel) und eine Rückkamera (2,0 Megapxel) mit LED-Blitz in das strahlungsarme KX-PRW150. Der Anrufbeantworter reicht für eine Aufnahmezeit von bis zu 40 Minuten.

Diese Funktionen besitzen auch die günstigeren Modelle KX-PRX120 und KX-PRX110 (ohne Anrufbeantworter), lediglich die 3G-Funktionalität ist in diesen beiden Geräten nicht integriert. Auch sie bieten das Android-Betriebssystem und die Einbindung ins Heimnetzwerk via WLAN. So sind durch den Zugang zum Google Play Store auch Apps für soziale Netzwerke, Chats, Musikstreaming-Dienste oder Internet-Browser auf dem Touchphone nutzbar. Darüber hinaus lassen sich die Modelle der PRX-Serie auch als Videotelefon über Skype oder Google Hangout nutzen. Beide bieten auch Platz für eine Erweiterung des 32 GByte großen internen Speichers durch Micro-SD/SDHC-Karten.

Die neuen Panasonic Schnurlostelefone sind ab September 2013 verfügbar. Das KX-PRX150 mit 3G-Funktionalität und Anrufbeantworter ist für 199,99 Euro erhältlich. Das KX-PRX120 ohne 3G-Funktionalität gibt es für 169,99 Euro mit und als KX-PRX110 ohne Anrufbeantworter für 149,99 Euro. Zudem bietet Panasonic passende optionale Mobilteile an.