Corning stellt Spezialglas für Notebooks mit Touchscreen vor

KomponentenMobileNotebookWorkspace
corning-gorilla-glass-nbt

Es handelt sich um eine angepasste Version des von Smartphones bekannten Groilla Glass. Es schützt allerdings eher vor Kratzern denn gegen Herunterfallen. Seine Verwendung soll Geräte um maximal zwei Prozent verteuern. Dell hat bereits angekündigt, Gorilla Glass NBT in für Herbst geplanten Geräten einzusetzen.

Corning hat mit Gorilla Glass NBT eine für Notebooks mit Touch-Funktion konzipierte Glasabdeckung vorgestellt. Sie soll zum Beispiel Ultrabooks mit Windows 8 oder auch Geräte wie das mit Standard-Gorilla-Glas ausgestattete, 1300 Dollar teure Google Chromebook Pixel gegen Risse und Kratzer schützen.

corning-gorilla-glass-nbt

Das bekannte Gorilla-Glass hatte der Glashersteller 2007 für Apples iPhone entwickelt. Es ist robuster als gewöhnliches Glas und hat sich deshalb im Smartphone-Segment auf breiter Front durchgesetzt. Bei starker oder wiederholter punktueller Belastung sind aber Risse im Glas möglich.

Smartphone-Bildschirme müssen vor allem gegen Herunterfallen gesichert werden. Gorilla Glass NBT schützt Notebook-Screens vor allem gegen Beschädigung durch Dauerbelastung. Es verhindert Kratzer durch exzessive Nutzung – und vor allem, dass Kratzer den eigentlichen Bildschirm beschädigen. Laut Corning soll das robustere Glas nur für ein bis zwei Prozent Aufschlag auf den Gerätepreis zu haben sein.

Gerätehersteller können Display-Abdeckungen aus Gorilla Glass NBT ab sofort bestellen. Mit Dell kann Corning auch schon einen ersten Kunden vorweisen. Im Herbst sollen in dessen Angebot die ersten Notebooks mit dem widerstandsfähigen Corning-Glas erhältlich sein.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Kennen Sie die größten Technik-Flops der IT-Geschichte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 14 Fragen auf silicon.de.

Umfrage

Erlaubt Ihre Firma ihren Angestellten, ihre selbsterworbenen Tablets für Geschäftszwecke einzusetzen (Stichwort "BYOD")

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen