Sophos Mobile Control 3.5 schützt auch Smartphones mit Windows Phone 8

MobileSicherheitSicherheitsmanagementSmartphone
Sophos Mobile Control

Die aktuelle Variante der Mobile-Device-Management-Lösung des britischen Security-Anbieters ist sowohl als On-Premise- als auch als Online-Lösung erhältlich. Neben Android- und iOS-Geräten unterstützt sie nun auch das neue Smartphone-Windows hinzugefügt.

Sophos hat seine Software und den SaaS-Dienst Mobile Control um Funktionen für mobile Windows-8-Systeme ergänzt. Bei der Onlinevariante sind zudem die Verwaltungs- und Reportingfunktionen vereinfacht worden.

Mobile Control 3.5 soll kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen, den plattformübergreifenden BYOD-Trend zu meistern, also sowohl iPhones, iPads, Android-Systeme, Blackberry-Geräte, Windows Mobile als auch neuere mobile Windows-Systeme wie Windows Phone 8 sicher in die Firmen-IT einzubinden.

Sophos Mobile Control Logo

Mit aktualisierten Selbstregistrierungs- und Selbstbedienungsfunktionen ausgestattet, unterstützt die Lösung bei der reaktion auf Verlust und Diebstahl und überwacht die Nutzung der Unternehmens-IT durch Mobilgeräte. Eine Client-Anwendung für das Mobilgerät liefert den Zugriff auf Compliance-Status, Nachrichten und Support-Informationen. Generell soll die neue Version durch ein aktualisiertes Menü und eine neue Oberfläche neue Workflow-Verbesserungen und eine einfachere Verwaltung als die Vorversion mitbringen.

In der SaaS-Version verbessert Sophos die Integration in die Unternehmens-IT nun mit einem “Remote-Exchange ActiveSync Proxy”. Damit können Unternehmen den Empfang von E-Mails auf nicht konformen Geräten blockieren. Mithilfe einer ferngesteuerten LDAP-Unterstützung können Nutzer sich auf einfache Weise mit dem Active Directory verbinden.

Die neue Mobil-Management-Software ist nun erhältlich. Preise werden je nach Anzahl der Anwender festgelegt. Die britische Mutterfirma legte weltweit fest: “Ein Nutzer, eine Lizenz” – Gebühren für ein zweites Mobilgerät desselben Users fallen also nicht an. Die genaue Staffelung erfahren Interessenten per Online-Anfrage.

Tipp: Wie sicher sind Sie bei der Sicherheit? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen