Notebook Medion Akoya P6638 ab 8. Juli bei Aldi

KomponentenMobileNotebookWorkspaceZubehör
medion-akoya-p6638

Aldi Nord verkauft ab 8. Juli erneut ein Notebook mit Windows 8. Das Medion Akoya P6638 wiegt 2,65 Kilogramm und kostet 479 Euro. Der Rechner ist mit einem 15,6-Zoll-Display, Core-i3-Prozessor und 4 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet.

Aldi verkauft ab 8. Juli in seinen Filialen im Norden das Medion-Notebook Akoya P6638 für 479 Euro. Im Februar war der mobile Rechner schon einmal bei dem Discounter im Angebot – damals allerdings bei Aldi Nord und Aldi Süd. Und im März gab es ihn dann noch einmal bei Aldi Süd.

medion-akoya-p6638
Das Notebook Medion Akoya P6638 gibt es ab 8. Juli für 479 Euro bei Aldi Nord (Bild: Aldi).

Allerdings hat er früher immer 499 Euro gekostet – ist inzwischen also 20 Euro günstiger geworden. Und diesmal gehört ein USB-DVB-T-TV-Tuner samt Fernbedienung und Batterien zum Lieferumfang. Auch darin unterscheidet sich das aktuelle Angebot von Aldi Nord von früheren.

Der Rechner wird von einem aktuellen Core-i3-3120M-Prozessor mit 2,5 GHz angetrieben. Dem stehen vier GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Daten lassen sich auf der ein TByte großen Festplatte ablegen.

Für die Darstellung auf dem 15,6-Zoll-Display im 16:9-Format mit einer Auflösung von 1366 mal 768 Pixeln sorgt eine Nvidia GeForce GT 635M DirectX 11 mit einem GByte Speicher und digitalem HDMI-Ausgang.

Zur Ausstattung zählen auch ein DVD-Brenner, eine HD-Webcam mit Mikrofon sowie ein Multikartenleser. An Schnittstellen sind HDMI und VGA, zweimal USB 3.0, zweimal USB 2.0., ein Ethernet-Port, WLAN und Bluetooth vorhanden. Als Betriebssystem ist Windows 8 vorinstalliert. Eine Recovery-DVD gehört zum Lieferumfang.

Das Notebook kommt ohne Touchscreen. Als Zubehör bietet Medion ein Multitouchpad an, das aber rund 20 Euro kostet. Darüber lassen sich “wichtige Windows-8-Funktionen” durch Fingerbewegungen steuern. Update: Es sah für uns zunächst so aus, als ob das Touchpad zum Lieferumfang gehört. Das ist aber nicht der Fall.

Als nützliche Software liegen mehrere Vollversionen von Foto-, Brenn- und Video-Programmen von Cyberlink und Ashampoo bei. Einige Windows-8-Apps gehören ebenfalls zum Softwarepaket. Außerdem ist eine 30-Tage-Testversion von Office 365 vorinstalliert.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen