Bhv legt vierte Auflage seines PDF-Konvertierers vor

Software
bhv PDF-Konvertierer Pro4

PDF Konvertierer Pro 4 kann mehrerere Seiten neben- und übereinander kombinieren, um beim Ausdrucken Kosten zu sparen. Für den Do-it-Yourself-Bastler liefert der Hersteller neue Vorlagen.

Mit dem PDF-Konvertierer 4 dreht Hersteller Bhv nochmals an der Kosten- und Leistungsschraube. Gegen Programme wie Nitro Pro 8 oder PDF Genie und PDF Professionell und andere Angebote in diesem Umfeld anzutreten, ist nicht leicht. Bhv versucht nun, gleichzeitig niedrigen Preis und mehr Funktionen als Verkaufsargument anzusetzen.

bhv PDF-Konvertierer Pro4
Der PDF-Konvertierer Pro lädt diverse Dateitypen sofort als (bearbeitbares) PDF (Bild: bhv).

Der PDF-Konvertierer von Bhv kann Texte automatisch im Brief-Layout drucken, Bilder mit einem Logo versehen oder mehrere Seiten auf einem Blatt kombinieren. Drei neue Vorlagen für Berichte und Dokumentationen als Broschüre, Poster oder individuell nach Wunsch auf einer Seite angeordnet sollen die PDF-Gestaltung vereinfachen und beschleunigen.

Die meisten gängigen Bild-, Text-, Präsentations- oder Tabellenformate öffnet die Software direkt als PDF, in dem sich Seiten nach Wunsch kombinieren, die Reihenfolge ändern und Seiten einfügen, löschen und drehen lassen. Von der Konvertierung bekommt der Nutzer also gar nicht viel mit – es funktioniert einfach.

Durch die Integration des PDF Konvertierers Pro 4 in Microsoft Office können aus Word, Excel, PowerPoint und Outlook heraus direkt PDFs erzeugt werden. Die Parameter des erzeugten PDFs, etwa die Auflösung von Bildern oder die Verschlüsselungsmethode für den Schutz einer Datei, lassen sich definieren und in Profilen speichern.

Die Professional-Edition kann mit sieben Layout-Typen Seiten neu anordnen, sie umgestalten, zum Album zusammenstellen, PDFs als Broschüre, Poster oder in mehreren Abschnitten erzeugen oder benutzerdefiniert verändern. Zur Gestaltung stehen Elemente wie “Text”, “Rechteck”, “Linie” und so weiter für Vorder- und Hintergrund zur Verfügung; mit Textbausteinen können schnell Inhalte erzeugt werden.

Ein Dokument lässt sich auch aus verschiedenen Texten oder Bildern neu erstellen; die Software bietet dazu individuelle und vorgefertigte Gestaltungselemente. Die fertige Datei kann schließlich als PDF und als PDF/A gespeichert werden.

PDF-Konvertierer-Pro4
Den PDF-Konvertierer kann der Anwender nutzen, um die Seitenreihenfolge und Aufmachung eines PDF-Dokuments zu verändern (Bild: Bhv).

Vorausgesetzt wird ein PC ab Pentium mit 1 GHz Taktung; Windows 7 und 8, Vista, XP (jeweils 32- und 64-Bit), CD-/DVD-ROM-Laufwerk und ein Internetanschluss. Der PDF-Konvertierer kostet 19,99 Euro und ist im Handel ab sofort erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen