Magix stellt überarbeiteten Foto&Grafik-Designer vor

SoftwareWorkspaceZubehör
magix-fotografik-designer-9

Version 9 des Programms vereinfacht die Bildbearbeitung. Funktionen zum Entfernen und Ändern von Störern ergänzen die Funktionspalette. Neue Filter und HDR-Features erzeugen Kunstwerke. Auch das Freistellen ist wesentlich einfacher.

Magix Fotodesigner 9
Der Magix Foto&Grafik-Designer 9 bietet Werkzeuge zur effektiven Bildbearbeitung (Bild: Magix)

Magix hat seinen Foto&Grafik Designer 9 fertiggestellt. Features und Bedienerführung verringern die Anzahl der Schritte, die erforderlich sind, um bestimmte Effekte zu erreichen. So sollen Fotos ohne viele Menüs und Klicks schnell optimiert oder korrigiert sein.

Ein Reparaturpinsel kann beispielsweise störende oder unerwünschte Bildobjekte entfernen. Auch ein Bildhintergrund verschwindet mit wenigen Klicks – das aufwändige Freistellen fällt durch Automatismen weg. Mit dem Hintergrundradierer können Hintergrundelemente zudem in wenigen Schritten aus dem Bild entfernt werden. Einzelne Bildelemente lassen sich aber immer noch mit kombinierten Auswahl- und Maskenwerkzeugen selektieren und bearbeiten.

Neue Effekte wie Bleistiftzeichnung und Farbtropfen erweitern das Kunstrepertoire der Filterwerkstatt. Das neue Formerstellwerkzeug, das im Bereich der Grafikerzeugung das Freihandzeichnen von Bildern und das Gestalten von Logos ermöglicht, und ein 3D-Werkzeug für die Raumwirkung bei Logos, Schriftzügen und Schmuckelementen ergänzen die Feature-Liste.

Magix-Fotodesigner: Hintergrund entfernen
Mit wenigen Klicks lassen sich Hintergründe aus Fotos entfernen. Die Freistellung läuft weitgehend automatisiert ab (Bild: Magix).

Der mitgelieferte Slideshow Maker 2 erzeugt Diashows. Der ebenfalls beiliegende Foto Manager 12 ordnet, organisiert und archiviert Fotos und Zeichnungen.

Wer das Verwalten von Bildern lieber in der Cloud erledigt, bekommt ein Jahr lang die kostenlose Nutzung des Magix Online Album Premium mit unbegrenztem Speicherplatz für Fotos dazu. Anschließend verlangt der Anbieter 1,99 Euro pro Monat. Wer das nicht will, muss den Service rechtzeitig kündigen.

Der Magix Foto&Grafik Designer 9 kostet 69,99 Euro und ist online und im Handel ab 28. Juni erhältlich. Für das Bearbeiten von Bildern unterstützt die neue Version auch drucksensitive Grafiktabletts und Touch-Screens.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen