Vodafone nimmt Sky-Programm in sein IPTV-Angebot auf

NetzwerkeTelekommunikationWorkspace
Vodafone und Secusmart stellen zur CeBIT 2014 die Verschlüsselungs-App Secure Call vor.

Mit dem Paket Sky Fußball Bundesliga können Abonennten auch bei Vodafone alle Spiele auch live auf Smartphone oder Tablet anschauen. Vodafone bietet dieselben Buchungskonditionen wie Sky selbst. Die Deutsche Telekom bietet via Entertain Sky bereits ab Juli an.

Vodafone ergänzt sein IPTV-Angebot ab August um das Programm von Sky. Kunden von Vodafone TV bekommen dadurch Zugriff auf zahlreiche Kanäle des Bezahlsenders. Sie können zwischen den Paketen Sky Welt, Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Film sowie diversen HD-Sendern aus den unterschiedlichen Paketen wählen. Das gesamte Sky-Welt-HD- und Sky-Premium-HD-Angebot sollen wenig später folgen.

vodafone-logo

Auch für Vodafone-TV-Kunden gelten die bei Sky üblichen Buchungsoptionen: Sie erhalten also ebenfalls zunächst Sky Welt als Basispaket, das sie dann nach Wunsch mit anderen Paketen kombinieren können.

Wer das Angebot Sky Fußball Bundesliga bucht, kann sich mittels Vodafones MobileTV-App auf Smartphone oder Tablet auch unterwegs alle Bundesligaspiele live ansehen. Die MobileTV-App ist auch als separates Angebot von Vodafone-Mobilfunkkunden buchbar.

Die Zusammenarbeit mit Sky ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Vodafone treibt damit die Vermarktung seiner IPTV-Plattform voran, die bisher lediglich 150.000 Kunden nutzen.

Erst Anfang des Monats hatte die Deutsche Telekom bekannt gegeben, dass sie ihr TV-Angebot Entertain bereits ab Juli um die Sky-Sender ergänzt.

Bei Vodafone können sich Interessenten auf der Website registrieren, um über den Verkaufsstart informiert zu werden. Die Sky-Pakete werden sich auch in den Vodafone-Shops zu den gleichen Preisen wie bei Sky selbst buchen lassen.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen