Deutsche sind europaweit die eifrigsten Windows-Nutzer

BetriebssystemMobileMobile OSSoftwareWorkspace
windows-8-laptops

In seinem Betriebssystem-Barometer hat der Webanalyse-Anbieter AT Internet im Mai passable Fortschritte für Windows 8 ermittelt. Besonders in Deutschland und Frankreich geht es voran. Insgesamt geht es aber bei Android und iOS aufwärts.

Im Mai 2013 kam im Durchschnitt drei Viertel der Visits auf einer europäischen Website von einem Gerät mit einem Betriebssystem von Microsoft. Allerdings ging der Anteil im Vergleich zum Mai 2012 um fast sechs Prozent zurück. Wie nicht anders zu erwarten legen dafür Android und iOS zu. Aber auch aktuellste Betriebssystem aus Redmond nimmt Fahrt auf: Windows 8 kommt sieben Monate nach dem Verkaufsstart auf 4 Prozent der Visits in Europa, so das Ergebnis des regelmäßig erscheinendem Betriebssystem-Barometers von AT Internet.

Der Webanalyse-Anbieter ermittelt dafür anhand eines Webseiten-Querschnitts die durchschnittliche Verteilung von Betriebssystemen in Europa. Die aktuellste Ausgabe fasst die Ergebnisse vom Mai 2013 zusammen.

Demnach kommt insgesamt 76,6 Prozent des Traffics von Geräten mit Microsoft-Betriebssystemen. Im Mai 2012 waren es allerdings noch 82,3 Prozent. Windows 8 legte kontinuierlich zu und kommt europaweit nun auf 4 Prozent des Gesamt-Traffics. Allerdings legen Apple und Google mit 3 beziehungsweise 2,8 Prozent ebenfalls deutlich zu. Sie konnten daher ihre Anteile auf 17,1 respektive 5 Prozent steigern.

at-internet-os-anteile-webtraffic-mai-2013
Die Zunahme des iOS-Anteils ist hauptsächlich auf die Nutzung von iPads zurückzuführen. Damit dürfte der Löwenanteil des Traffics nur “teilmobil” sein – also nicht von unterwegs, sondern via WLAN von der Couch oder einem bequemen Plätzchen im Büro stammen (Grafik: AT Internet).

Im Vergleich mit Nutzern in Frankreich, Spanien und Großbritannien sind deutsche Surfer die treuesten Microsoft-Nutzer und gleichzeitig die größten Apple-Skeptiker. Mit 78,1 Prozent und 14,6 Prozent liegen die Werte hier über beziehungswiese unter dem Durchschnitt. Die meisten Apple-Fans finden sich in Großbritannien: Dort surfen fast 30 Prozent der Internet-Nutzer mit iOS und nur 63 Prozent mit Microsofts Windows.

Den größten Erfolg hat Windows 8 bisher in Frankeich: Dort stammen schon 5 Prozent des Web-Traffics von Geräten mit dem aktuellsten Microsoft-OS. Deutschland mit 4,8 Prozent und Großbritannien mit 4,4 Prozent folgen allerdings vergleichsweise dicht dahinter. Deutlich ist der Abstand dagegen in Spanien: Dort liegt der Anteil erst bei 2,9 Prozent.

at-internet-windows-8-druchdringung-mai-2013
Laut den Erhebungen von AT Internet tut sich Windows 8 in Europa in Frankreich am leichtesten, in Spanien dagegen am schwersten (Grafik: AT Internet).

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen