Samsung Ativ Q: Tablet für Android und Windows

MobileMobile OSTablet
samsung-ativ-q

Das Tablet Ativ Q besitzt eine ausziehbare Tastatur und wiegt 1,3 Kilo. Der 13-Zoll-Bildschirm löst 3200 mal 1800 Pixel auf. Angetrieben wird es von einem aktuellen Core-i5-Prozessor. Mit dem Ativ Tab 3 hat Samsung außerdem ein nur 8,5 Millimeter starkes Windows-8-Tablet gezeigt.

samsung-ativ-q
Der 13-Zoll-Bildschirm des Ativ Q löst 3200 mal 1800 Pixel auf (Bild: News.com).

Samsung hat bei einer Presseveranstaltung in London zahlreiche neue Produkte vorgestellt, darunter das Tablet Ativ Q. Es zeichnet sich dadurch aus, dass sich als Betriebssystem Windows 8 ebenso booten wie Android Jelly Bean 4.2.2 booten lässt.

Für das Tablet wurde weder ein Preis noch ein Verfügbarkeitstermin genannt. Fest steht allerdings, dass es von einem Core-i5-Prozessor aus Intels aktueller Generation (Haswell) angetrieben wird. Der 13-Zoll-Bildschirm löst mit 3200 mal 1800 Pixeln hoch auf: Die Pixeldichte beträgt 275 Punkte pro Zoll und liegt damit höher als die des iPad Retina mit 264 PPI.

Es kann als reines Tablet arbeiten, verfügt aber auch über eine ausziehbare Tastatur, was sich natürlich auf das Volumen auswirkt: Das Ativ Q fällt 1,4 Zentimeter stark aus und wiegt 1,29 Kilo – wenig für ein Notebook, viel für ein Tablet.

Mit dem Ativ Tab 3 hat Samsung außerdem ein besonders dünnes Windows-8-Tablet vorgestellt. Es ist 8,2 Millimeter dick, wiegt 550 Gramm und verfügt über einen 10,1-Zoll-Bildschirm mit 1366 mal 768 Pixeln Auflösung. Ein Atom-Prozessor treibt es an, Office 2013 ist vorinstalliert. Ein ins Gehäuse einschiebbarer Stift erleichtert die Bedienung.

Samsung Ativ Tab 3
Mit dem Ativ Tab 3 hat Samsung ein besonders dünnes Windows-8-Tablet vorgestellt (Bild: News.com).

[mit Material von Florian Kalenda ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen