Ashampoo aktualisiert seine Bildverarbeitung Photo Commander

SoftwareWorkspaceZubehör
Ashampoo Photo Commander 11.03

Der Hersteller liefert ein Update des Photo Commander auf Version 11.03. Die Benutzeroberfläche kombiniert nun unterschiedliche Eingabe- und Steuerungsmethoden und erlaubt das Arbeiten über Menüs, Ribbons, Side-Panes und Wizards. Bildbearbeitungsfunktionen wie Kratzerentfernung oder pixelgenaue Anwendung verschiedener Filter erweitern den Funktionsumfang.

Die Version 11.03 des Ashampoo Photo Commander ist fertig. Das Programm zum Betrachten, Organisieren, Bearbeiten, Präsentieren und Teilen von Bildern wurde in eine neue Oberfläche gesteckt, die zudem individuell anpassbar ist. “MiniMaps” sollen den Scrollbalken unnötig machen, das gemeinsame Angebot der Bedienelemente Menüs, Ribbons, Side-Panes und Programmassistenten allen individuellen Vorlieben entgegenkommen.

Ashampoo Photo Commander Kollage erzeugen
Mit dem Ashampoo Photo Commander 11.03 können auch Bild-Collagen erzeugt werden (Screenshot: Ashampoo)

Version 11.03 bietet im Vergleich zum Vorgänger einige Neuerungen. Beispielsweise wurde das Plug-in für das RAW-Format aktualisiert, und das Laden, Speichern und Verarbeiten von Adobe XMP-Metainformationen hinzugefügt. Zudem lassen sich alle Bildänderungen durch die integrierte Backup-Funktion beziehungsweise Versionsspeicherung nun jederzeit zurücknehmen.

Auch die Betrachtungs- und Bildoptimierungsfunktionen wurden verbessert. Miniaturszenen lassen sich nun durch ein Tilt-Shift Werkzeug erzeugen. Ein “Effekt-Stift” wendet Bildeffekte direkt auf die Pinselposition an. Hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, unerwünschter Bildelemente oder Kratzer zu entfernen. Sogar das Arbeiten mit 3D-Bildern ist in der neuen Programmversion möglich.

Die Software importiert Bilder aus Digitalkameras und Scannern und erlaubt das Ändern von Bild-Tags und IPTC-Daten. Es konvertiert Formate, auch stapelweise. Bei der Arbeit mit einzelnen Bildern lassen sich Kontraste und Farbwerte verändern, Texte einfügen oder Effekte wie Ölgemälde und Bleistiftzeichnung anwenden.

Und nach all den Vorarbeiten bereitet Ashampoo Photo Commander auch die Präsentation vor: Es hilft, Foto- und Diashow-CDs/DVDs zu erzeugen oder verwandelt sie in Web-Alben, Kalender, Collagen oder Panoramen. Verteilungsfunktionen für Facebook, Picasa, Youtube oder einfach nur E-Mail sind eingebaut.

Die Software ist für 49,99 Euro zum Download erhältlich. Sie läuft unter Windows XP, Vista, 7 und 8.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen