Bhv Defrag X3 befreit Rechner von Datenmüll

Data & StorageSoftwareStorage
bhv Defrag X3 Packshot

Als Bestandteil seiner Utility-Serie “System GO!” und als Einzellizenz verkauft bhv sein Defragmentierungsprogramm Defrag X3. Das Programm läuft entweder im Hintergrund, um Datenfragmente von Anfang an optimal zu verteilen oder agiert als nachträgliche Optimierung.

bhv Defrag X3 Screenshot
bhv Defrag X3 räumt die Festplatte auf (Screenshot: bhv)

Mit “Defrag X3” hat die Softwarefirma bhv ein Defragmentierungs-Tool vorgestellt, das auch nachträgliches manuelles und zeitgesteuertes Defragmentieren beherrscht. Ist das Laufwerk erst einmal optimiert, kümmert sich das Programm zudem im Hintergrund gleich darum, weiteren verstreuten Datenmüll zu vermeiden. Damit zusammengehörige Datenblöcke für schnellere und zuverlässigere Festplatten richtig abgelegt werden, wacht Defrag X3 auch darüber, ob die erneute Speicherung effektiv ist.

Über die Oberfläche des Tools können Einzelaufgaben wie das Aufspüren von Datenmüll erledigt oder im Ein-Klick-Auftrag gleich die komplette Festplatte aufgeräumt werden. Die Nutzerführung erlaubt das Defragmentieren mehrerer Platten, einzelner Laufwerke oder ausgewählter Bereiche.

bhv Defrag X3 Screen Zeitplan
bhv Defrag X3 erledigt Defragmentierungsarbeiten regelmäßig nach Zeitplan – etwa abends mit automischem Herunterfahren nach der Fertigstellung (Bild: bhv).

Die Einstellungen für die Säuberungsaktionen lassen sich jederzeit speichern, um den Prozess beim nächsten Mal zu beschleunigen. So kann zum Beispiel die Funktion, besonders große Dateien aufzuspüren, um diese auf Wunsch zu löschen oder bei der Defragmentierung zu überspringen, beizeiten wiederholt werden, um das Warten auf die Defragmentierung abzukürzen.

Das Programm benötigt mindestens einen IBM-kompatiblen Pentium-PC (1 GHz CPU-Takt), 256 MByte Arbeitsspeicher, 120 MByte freien Festplattenplatz und Windows XP (32-Bit), läuft aber auch Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 (jeweils 32- & 64-Bit). Erforderlich sind aber aiuch dann ein CD-/DVD-ROM-Laufwerk, Internet Explorer 6.0 oder höher sowie ein Internetanschluss. Die Software ist ab 24. Juni für 14,99 Euro erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen