10. Juni 2013

ampya-screenshot

ProSiebenSat.1 schickt Musikdienst Ampya ins Rennen

Über das Streaming-Angebot stehen 20 Millionen Musiktitel, 100.000 Radiostationen und 57.000 Musikvideos zur Verfügung. Es befindet sich noch in der Betaphase. Geplant sind eine werbefinanzierte Variante sowie ein Abomodell.

Brandenburger Tor (Bild: Peter Marwan)

TU Berlin lädt zum Start-up Day ein

Die Veranstaltung findet bereits am 12.Juni statt. Sie bietet Workshops, Beratung und Vorträge rund um das Thema Unternehmensgründung. Außerdem präsentieren sich neun interessante und teilweise auch schon recht erfolgreiche Gründungsideen aus Berlin.

ARM-CPU jetzt auch in Servern

2013 kommen viele neue ARM-64-Bit-Server

Nachdem Intel und ARM auf der Computex offen um den Server-CPU-Markt gestritten haben, gehen die Hersteller nun von verschärfter Konkurrenz der beiden Prozessorgiganten aus. Für Ende 2013 werden zahlreiche Server mit Prozessoren auf ARM-Basis erwartet. Die sollen auch aus Korea und China kommen.

wwdc-gizmodo-liveblog

Hinweis: Live-Blog zur Eröffnung von Apples WWDC 2013

Heute Abend beginnt Apples Worldwide Developers Conference (WWDC 2013) im Moscone Center West in San Francisco. Die Veranstaltung nutzt der Hersteller traditionell, um wichtige neue Produkte und Strategien anzukündigen. Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite Gizmodo.de berichten ab 19 Uhr im Live-Blog.

nokia-lumia-925

Nokia Lumia 925 jetzt in Deutschland verfügbar

Mit dem Verkauf des Lumia 925 hat Nokia jetzt als erstem Land weltweit in Deutschland begonnen. Das LTE-Smartphone ist unter anderem bei der Deutschen Telekom, O2, Vodafone, Mobilcom Debitel, 1&1 sowie bei Media Markt und Saturn verfügbar. Zum Termin der Markteinführung in Österreich und der Schweiz macht das Unternehmen noch keine Angaben.

Prelado-App lädt Prepaid-Handys jederzeit und überall auf

Der Service Prelado übernimmt das Prepaid-Guthaben-Management für fast alle Mobilfunkanbieter und -Wiederverkäufer in Deutschland. Ein Besuch von Handy-Laden oder Supermarkt ist nicht nötig, um eine Gutschrift zu erwerben. Telefonie- und Surfkontingente können zudem an andere Handy-Nummern verschenkt werden.

windows-blue-screenshot

Windows 8.1 zeigt Apps auf Tablets auch im Hochformat korrekt an

Microsoft-Manager Antoine Leblond hat eine weitere Neuerung für Windows 8 angekündigt: Die mitgelieferten Apps funktionieren künftig im Hochformat ebenso wie im Querformat. Außerdem soll Windows 8.1 den Bildschirmrand besser erkennen. Tablet-Hersteller können ihre Geräte dadurch mit schmaleren Rahmen konzipieren.