DVB-T-Stick macht Android-Geräte zum mobilen Fernseher

MobileMobile OS

Ob Tablet oder Smartphone: Der “OEO iDTV-S” bringt terrestrisches Taschen-TV auf Android. Der Adapter passt in den Micro-USB-Port. Die dazugehörige Fernseh-App ist im Google Play Store zu haben.

Die Firma Ultron erweitert ihre Zubehöroptionen um das mobile Fernsehen: “OEO iDTV-S” wandelt Android-Geräte zum TV-Empfänger um. Für knapp 50 Euro ist so das Handy oder Tablet schnell zum Fernseher umgerüstet.

iDTV-S_micro-USB-640
Mit “OEO iDTV-S” wird jedes moderne Android-System zum Fernseher (Bild: Ultron).

Der kleine  Stick wird per Micro-USB mit dem Android-Gerät verbunden. Die zugehörige “iDTV”-App aktiviert den automatischen Sendersuchlauf und zeigt alle empfangbaren Sender in einer Liste, aus der sich dann wählen lässt.

Eine Online-Verbindung ist nicht nötig: Alle Bilder und Töne kommen über das DVB-T-Signal. Die Fernseh-App benötigt Android in mindestens Version 4.0.3 und einen Dual-Core-Prozessor – nicht alle Android-Geräte können also zum Fernseher ausgebaut werden.

Das Fernseh-Stöckchen “OEO iDTV-S” ist ab sofort zu einer UVP von 49,99 Euro im Handel erhältlich. Hersteller Ultron bietet eine gebührenfreie Technik-Hotline.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen