Windows-8-Notebook Medion Akoya P7818 erneut bei Aldi

KomponentenMobileNotebookWorkspaceZubehör
Medion-Akoya-P7818

Das Medion Akoya P7818 war im Januar schon bei dem Discounter im Angebot – damals für 599 Euro. Jetzt kostet es 499 Euro. Allerdings fällt dafür offenbar das mitgelieferte Zubehör magerer aus. Die verbaute Technik bleibt gleich.

Aldi Süd hat laut Prospekt und Website ab 6. Juni das Medion-Notebook Akoya P7818 erneut im Angebot. Der Windows-8-Rechner kostet 499 Euro. Im Januar hat ihn der Discounter schon einmal angeboten, allerdings nicht nur im Süden, sondern auch im Norden und bei Hofer in Österreich. Damals kostet er noch 599 Euro – war aber offenbar allerdings auch mit mehr Zubehör ausgestattet.

Das Medion Akoya P7818 ist ab 6. Juni bei Aldi Süd für 499 Euro im Angebot (Bild: Aldi Nord)

Der kleine Unterschied in der Ausstattung mit Zubehör macht sich auch in der Werbung für den Rechner bemerkbar: Im Januar sprach Aldi von einem “Entertainment-Notebook”, jetzt ist es nur noch ein “Multimedia-Notebook”: Im Januar gehörten Fernbedienung, DVBT-T-Tuner und DVB-T-Antenne zum Lieferumfang, die scheinen jetzt zu fehlen.

Sonst ist alles gleich: Das Akoya P7818 hat Medion mit einem 17,3 Zoll großen Widescreen-LED-Backlight-Display ausgestattet, das 1600 mal 900 Bildpunkte im Format 16:9 darstellt. Angetrieben wird der mit Akku fast drei Kilogramm schwere Rechner von Intels Core i3-Prozessor 3110M, der mit 2,4 GHz Takt aber ohne Turboboost kommt. Der CPU stehen acht Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Für die Grafik sorgt Intels HD Graphics 4000 zusammen mit Nvidias GeForce GT 730M.

Die verbaute Festplatte ist 1 TByte groß. Der Massenspeicher lässt sich über einen zweiten, im Auslieferungszustand unbelegten Festplattenschacht erweitern. Außerdem ist ein DVD-Brenner integriert. Als Schnittstellen sind viermal USB (davon zwei mit USB 3.0), ein Gigabit-Ethernet-Port und ein Kartenleser verbaut. Auch je einmal VGA, Mikrofonanschluss und Line Out inklusive S/PDIF sind an Bord. In Funknetzwerke klinkt sich das Medion-Notebook über 802.11n ein. Mit Bluetooth 4.0 lassen sich Peripheriegeräte ansprechen.

Weitere Technik-Angebote bei Aldi Süd ab 6. Juni

Samsung-Galaxy-Music-GT-S6010

Ebenfalls ab 6. Juni hat Aldi Süd auch das schon im April einmal angebotene Samsung Galaxy Music GT-S6101 im Angebot. Es kostet nach wie vor 99 Euro.

Das Galaxy Music GT-S6010 von Samsung läuft mit Android 4.0. Das Telefon bietet Stereolautsprecher und Direktzugriff auf den MP3-Player. Sein 3-Zoll-Display löst allerding nur 240 mal 320 Pixel auf. Bei Aldi Süd wird es vertragsfrei und ohne SIM-Lock verkauft. Der Discounter nutzt im Prospekt aber die Möglichkeit, ausführlich auf sein Mobilfunkangebot Aldi Talk hinzuweisen und empfiehlt die kostenlose Aldi Talk App für Android-Phones.

Außerdem gibt es ab 6. Juni das Outdoor-Navigationssystem GoPal S3867, das vergangene Woche schon bei Aldi Nord verkauft wurde, ab Donnerstag auch bei Aldi Süd. Es kostet 149 Euro.

Zu guter Letzt hat Aldi Süd noch eine externe Festplate, Modell Medion P82754, mit einer Kapazität von 1 TByte in der Vitrine. Sie kostet 69,99 Euro und besitzt je einen USB-2.0- und einen USB-3.0-Port.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen