Huawei startet Verkauf des Einsteigertablets MediaPad 10 Link

MobileTablet
huawei-mediapad-10-lin

Das auf dem Mobile World Congress vorgestellte Android-4.0-Tablet kommt nun zum UVP von 349 Euro in den Handel. Über den Partner 1&1 ist das Huawei-Tablet im Tarif “1&1 Tablet-Flat” bei einer monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro ohne Zuzahlung erhältlich.

huawei-mediapad-10-lin

Huawei hat jetzt mit dem seines Einsteigertablets MediaPad 10 Link begonnen. Der erstmals auf dem Mobile World Congress Ende Februar gezeigte Android-4.0-Rechner kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll und IPS-Multitouch-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln.

Als Motor dient der Huawei-eigene Quad-Core Prozessor K3V2 mit 1,2 GHz Taktrate. Ihm stehen 1 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Für Daten hat Huawei 8 GByte Flash-Speicher verbaut. Die Speicherkapazität lässt sich mit mircoSD-Karten um bis zu 32 GByte erweitern.

Zur Ausstattung gehören auch eine Webcam mit 0,3 Megapixeln und eine Kamera in der Rückseite die mit 3-Megapixel-Sensor arbeitet. Zur Datenübertragung stehen WLAN (80211 b/g/n), Bluetooth 3.0, ein micro-USB-Port sowie UMTS/HSDPA mit bis zu 42 MBit/s und HSUPA mit 5,76 MBit/s sowie zur Not GPRS/EDGE zur Verfügung. Ein Kopfhöreranschluss, Sensoren für Lage, Beschleunigung und Helligkeit sowie GPS sind ebenfalls an Bord.

huawei-mediapad-10-link
Das MediaPad Link 10 hat Huawei großzügig mit einem 6600-mAh-Akku ausgerüstet, der beim Abspielen von Videos bis zu acht Stunden durchhält (Bild: Huawei).

Der Akku fällt 6600 mAh recht großzügig aus und hält laut Huawei bis zu 8 Stunden beim Abspielen von Videos und bis zu 6 Stunden beim Spielen durch. All das steckt in einem Aluminium-Unibody-Gehäuse im Format 25,7 mal 17,6 Zentimeter und 9,9 Millimetern Höhe und wiegt zusammen 640 Gramm.

Das Huawei MediaPad 10 Link ist ab sofort in Silber zum UVP von 349 Euro erhältlich. Außerdem kooperiert der Hersteller mit 1&1: Der Provider bietet das Tablet ab 1. Juni im Tarif “1&1 Tablet-Flat” ohne Zuzahlung an. Die monatliche Grundgebühr beträgt 19,99 Euro, die Vertragslaufzeit zwei Jahre, der einmalige Einrichtungspreis beträgt 29,90 Euro. Der Begriff “Flat” wird auch hier missbraucht: Schnelles Internet gibt es aber immerhin bis zu einem Volumen von 1 GByte pro Monat.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen