Software True trennt private und Firmendaten in Android-Smartphones

MobileSicherheitSmartphone

Wie beim Vorbild Blackberry finden sich bei der Software True von Red Bend auf dem Telefon zwei getrennte Bereiche: Während sich der geschäftliche Teil den Unternehmensregeln beugt, kann der Nutzer den private Part selbststeuern.

Red Bend bietet seine Virtualisierungslösung für Android nun auch nach Deutschland an. Der Hersteller, der bereits Mobilfunk-Providern bei Software-Updates für Smartphones hilft – seine Lösung für Software-Aktualisierungen ist bereits auf 1,75 Millionen Geräten installiert – bringt die Erfahrungen damit nun in eine Unternehmens-Anwendung ein.

Die Software mit dem namen “True” hilft, Mobilgeräte so anzusteuern, als seien sie Unternehmens-PCs. Sie teilt quasi Android in zwei virtuelle Rechner auf und isoliert so die Arbeitsdaten von den privaten. Für Mobilfunk-Provider und Unternehmens-Administratoren sieht es so aus, als nutze der Anwender zwei unterschiedliche Smartphones.

Red Bend True
Zwei “Persönlichkeiten” auf demselben Smartphone: Red Bend setzt virtualisierte Android-Rechner in Betrieb, um Firmen- und Privatnutzung klar zu trennen. (Bild: Red Bend)

Die Software-Suite “true” enthält eine Mobil-Virtualisierung, ein Sicherheits-Policy-Management, Analysefunktionen, Remote-Kontrolle der Geschäftsdaten; Anwendungs-Management und Sperrfunktionen. Damit lassen sich etwa Compliance-Regeln einhalten, während das Smartphone oder Tablet außerhalb der Firmenkontrolle ist.

Für die Unternehmensnutzung aktiviert der Nutzer den Enterprise Hypervisor, in den sich auch der IT-Administrator einloggen kann und über den er die Sicherheitsregeln des Unternehmens einspielt. Die Fernsteuerung muss der Anwender natürlich freigeben. Der Hersteller verspricht, dass die Hypervisor-Funktion das Gerät nicht langsamer macht.

Den privaten Bereich kann der Firmen-Admin allerdings nicht besuchen. Will der Mitarbeiter nicht mehr mit der Unternehmens-Identität arbeiten, schaltet er einfach um auf die private. Beide Bereiche können mit identischen oder unterschiedlichen Telefonnummern und auch mit und ohne Dual-SIM-Lösung arbeiten.

Niederlassungen hat das israelische Unternehmen (mit Firmenhauptsitz in den USA) bereits in England und Frankreich. Für Deutschland wird derzeit noch ein Sales Director gesucht, eine Adresse wurde aber noch nicht bekanntgegeben. Auch die lokalen Preise stehen noch nicht fest.

Red Bend True Funktionen
Der Unternehmens-Hypervisor für Android-Smartphones kommt mit zahlreichen Funktionen zur Steuerung des virtuellen Firmen-Telefons (Grafik: Red Bend)
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen