Benq bringt 24-Zoll-Business-Display zum Einstiegspreis

KomponentenWorkspace

Mit dem GL2450HT erweitert Benq sein Monitor-Portfolio um ein Full-HD-Display mit vielen ergonomischen Funktionen. Der Pivot-Modus ermöglicht das Drehen des Displays um 90 Grad. Höhe und Neigungswinkel lassen sich großzügig anpassen.

Benq erweitert sein Angebot an Displays für den Büroeinsatz. Der GL2450HT kostet mit 189 Euro weniger als viele seiner Artgenossen mit identischen technischen Daten. Der Bildschirm mit einer Diagonale von 24 Zoll stellt Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten im 16:9 Format mit einer Farbtiefe von 16,7 Millionen Farben dar. Sechs voreingestellte Bild/Farb-Modi (Standard, Movie, Game, Photo, sRGB und Eco) können je nach Anforderung durch den Anwender ausgewählt werden.

BenQ GL2450HT
Der neue 24 Zoll große Benq-Business-Bildschirm läst sich drehen, schieben und kippen (Bild: Benq).

Die LED-Hintergrundbeleuchtung verbraucht laut Hersteller wenig Strom. Benq teilt mit, die Energieeffizienznormen Energy Star Version 5.1 und TCO 5.2 zu erfüllen. Als Anschlüsse stehen HDM, DVI-D und Kopfhörerbuchse bereit. Eingebaut sind zwei Lautsprecher.

Die Ergonomie am Arbeitsplatz wird durch zahlreiche Einstellmöglichkeiten in Höhe und Neigungswinkel abgedeckt. In der Höhe sind bis zu 119 Millimeter Veränderung möglich, Neigungswinkel lassen sich zwischen -5 und +15 Grad verstellen. Die Pivot-Funktion (Wahl zwischen einer Darstellung im Quer- oder Hochformat) ergibt sich durch einfaches Drehen des Displays. Auf einem ovalen Standfuß wird das Display sicher gehalten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen