Entwickler-Smartphones mit Firefox OS umgehend ausverkauft

MobileSmartphone

Sie stammen vom spanischen Unternehmen Geeksphone und kosten 91 beziehungsweise 149 Euro. Sie sind in erster Linie für Entwickler gedacht und waren bereits kurz nach Verkaufsstart vergriffen. Modelle für Verbraucher von Alcatel, Huawei, LG und ZTE sollen im Sommer auf den Markt kommen.

Geeksphone hat mit dem Verkauf der ersten beiden Smartphones mit Firefox OS begonnen. Das Modell “Keon” ist für 91 Euro zu haben, das Modell “Peak” für 149 Euro. Dazu kommen jeweils noch Mehrwertsteuer und Versand. Für Besteller kostet aus Deutschland das Peak dadurch letztlich 197,29 Euro. Allerdings wearen die beiden Smartphones bereits kurz nach Verkaufsstart ausverkauft.

Heiß begehrt: Die beiden Smartphone-Modelle Keon und Peak mit Firefox OS von Geeksphone waren bereits kurz nach verkaufsstart vergriffen (Bild: Geeksphone)
Heiß begehrt: Die beiden Smartphone-Modelle Keon und Peak mit Firefox OS von Geeksphone waren bereits kurz nach verkaufsstart vergriffen (Bild: Geeksphone).

Das Keon ist mit einem Qualcomm-Prozessor auf Basis des ARM Cortex-A5, einem 3,5-Zoll-Multitouch-Bildschirm, UMTS und GPS, Näherungs- und Beschleunigungssensor, 512 MByte RAM, 4 GByte Storage und einem 1580-mAh-Akku ausgerüstet. Der Prozessor des Peak taktet mit 1,2 GHz – es handelt sich um einen Qualcomm Snapdragon S4 8225. Arbeits- udn Massenspeicher entsprechen dem des Keon. Der IPS-Bildschirm ist mit 4,3 Zoll Diagonale aber größer, und die 8-Megapixel-Kamera löst deutlich höher auf.

Mainstream-Geräte mit Firefox OS werden voraussichtlich von Alcatel, Huawei, LG, ZTE und im nächsten Jahr offenbar auch von Sony kommen. Verkauft werden sie allerdings zunächst nur in Brasilien, Polen, Spanien und Venezuela. In den USA soll das Betriebssystem erst 2014 in den Verkauf gehen. Dies könnte auch auf Deutschland zutreffen.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Firefox? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen