HQLabs startet konfigurierbares Online-Projektmanagement

CloudERPIT-ProjekteSoftware

Der Service “ProjectHQ” stellt Individualisierungsfunktionen für das Projektmanagement im SaaS-Modell bereit. So lassen sich Projekt- und Auftragsmanagement an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Der Webdienst richtet sich an Anwender im Mittelstand.

Die SaaS-Lösung ProjectHQ stellt gegen monatliche Gebühr ein Management-Produkt bereit, dessen Backend der Kunde selbst im Griff hat, statt auf einen Dienst zuzugreifen, der für alle Kunden gleich ist. Das prozessorientierte Multi-Projektmanagement-System, das für die Planung, Steuerung und Verwaltung von Projekten im Mittelstand konzipiert ist, soll Zentrale für das gesamte Auftrags- und Projektmanagement sein.

ProjectHQ
Mit ProjectHQ bietet HQLabs eine anpassbare Unternehmenssteuerung an (Bild: ProjectHQ).

Der Webservice hilft bei der Planung von Personaleinsatz, Verwaltung von zugehörigen Dateien, Aufgabenmanagement, Projekt- und Ressourcenplanung sowie anderen Aufgaben. Enthalten sind unter anderem die Module Projekte, Personal, CRM, Controlling und Dokumentenverwaltung. Im Grunde liefert der Anbieter also ein vollständiges ERP-System mit allen Anforderungen an Projektmanagement, Adressverwaltung, Diskussionsforen fürs “Social Business”, Enterprise Content Management und dergleichen unter einer Haube.

Der Anbieter verspricht die Sicherheit aller Daten durch Nutzung aktueller Security-Techniken. Für die sichere und einfache Nutzung stellt er eine Einführungsschulung in die Benutzung der Administrationsoberfläche bereit. So kann der Anwender weitreichende individuelle Einstellungen selbst einrichten. Hier pflegt er Prozesse, Workflows, Standardwerte, Datenmasken und Vorlagen ein.

Sollte der Kundenwunsch nicht mit der Oberfläche umgesetzt werden können, bietet HQLabs an, Spezialanforderungen auf Anfrage  mit Neuentwicklungen umzusetzen. Module, die es noch nicht gibt, baut der Dienstleister dann einfach dazu. Als Beispiele nennt er unternehmenseigene Auswertungen, besondere Prozessanforderungen oder spezifische Schnittstellen.

Der Preis setzt sich aus einem einmaligem Einrichtungspreis und einer monatlichen Gebühr zusammen, die abhängig von der Anzahl der verwalteten Projekte ist. Für gemeinnützige und öffentliche Institutionen werden Sonderkonditionen gewährt.

ProjectHQ-Controlling
Das Reporting der Finanzen ist Teil der SaaS-Offerte ProjectHQ (Screen: ITespresso.de)

Der Einrichtungspreis umfasst die Abstimmung auf Unternehmen und Projektarbeit, Bereitstellung einer eigenen URL, die Konfiguration auf Projektprozesse und die Einrichtung des Corporate Designs. Da es sich mehr oder weniger um Dienstleistung handelt, die recht individuell sein kann, wagt HQLabs nicht, fixe Preise zu nennen. Eine Demoversion zum Ausprobieren einiger Funktionen steht im Internet bereit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen