Störungen bei Gmail und Google Drive

Cloud

Angeblich sind nur 0,007 Prozent der Gmail-Nutzer betroffen. Störungen werden allerdings auch von Google Drive gemeldet. Grund ist ein Ausfall der Administrator-Konsole für Apps. Google hat eine Untersuchung eingeleitet.

Googles Status Dashboard meldet derzeit Störungen bei Google Drive und Gmail. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Weder zur Ursache noch zum Ausmaß der Störungen gibt es bisher genaue Angaben.

gmail-logo-neu-300

Im Dashboard wurde der Status von Gmail, Google Drive, Google Documents, Google Spreadsheets und Google Presentations auf Orange gesetzt – was eine “Störung” anzeigt. Für die Administratorkonsole von Apps for Business wird ein “Ausfall” (zugeordnete Farbe: Rosa) vermerkt. Alle anderen Dienste laufen wie gewohnt. Bei ersten Überprüfungen konnten bisher keine Auffälligkeiten bemerkt werden – auch nicht bei den laut Google gestörten Diensten.

Tatsächlich scheint das Problem nur sporadisch oder nur in bestimmten Regionen aufzutauchen. Die Website IsItDownRightNow verzeichnet keine Fehler beim Zugriff auf Google Drive. Trotzdem haben dort in den letzten Stunden 35 Personen Ausfälle von Google Drive gemeldet. Auch auf Twitter häufen sich mittlerweile die Beschwerden.

Für Gmail hat Google inzwischen ein Statusupdate veröffentlicht. Demnach betrifft die Störung lediglich 0,007 Prozent aller Nutzer des Diensts.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen