Linksys bringt WLAN-Router X3500 für ADSL2+

MobileNetzwerkeWLAN

Der Linksys-Router soll einfach durch Mobil-Apps eingerichtet, gewartet und erweitert werden können. Der Dual-Band-Funker X3500 erlaubt eine sichere Anbindung von Peripheriegeräten. Er sendet und empfängt 802.11n-Verbindungen gleichzeitig mit 450 und 300 MBit/s.

Mit dem N750-Dual-Band WLAN Router  erweitert Linksys seine X-Serie. Der laut Hersteller sehr reichweitenstarke Wi-Fi-Sender und –Empfänger soll das Einbinden von Peripheriegeräten über WLAN, USB- und Ethernet-Ports in das drahtlose Netz einfach machen. Er kann simultan auf den WLAN-Frequenzen 2,4 und 5 GHz funken und beherrscht die WLAN-Normen a, b, g und n. Internetverbindungen stellt der Router via ADSL oder Kabel/Glasfaser Modem her.

Linksys X3500
Mit dem Linksys X3500/N750 veröffentlicht Linksys einen schnellen und reichweitenstarken DSL-Router. (Bild: Linksys)

Das Gerät soll eine schnelle  Wireless-Connectivity für Online-Spiele oder das Streamen von Filmen in HD-Qualität erlauben.   Wartung des kabellosen Netzwerks und das Hinzufügen neuer Geräte seien mit dem Linksys X3500 unkompliziert, beschreibt der Hersteller die Vorzüge seiner Neuerung: “Benutzer müssen dafür nur die WPS (Wi-Fi Protected Setup) Taste auf dem Gerät, das sie zu ihrem WLAN hinzufügen möchten, und den WPS-Button in der App des Routers drücken, um eine sichere Verbindung herzustellen”.

Externe Speichermedien, Drucker und andere Peripherie können per USB und den eingebauten DLNA-zertifizierten Digital Media Server angeschlossen oder per Virtual USB drahtlos mit den anderen Geräten im Netzwerk wie PCs, Tablets oder auch Smart TV verbunden werden.

Die App “Cisco Connect Express” für Android und iOS ermöglicht die Steuerung des gesamten Heimnetzes über Smartphones und Tablets.

Eine Einbindung in IPv6-Netze sei problemlos möglich, fügt der Herstelle in einem Nebensatz an.

Rückseite X3500
Auf der Rückseite des WLAN-Routers befinden sich zahlreiche Anschlüsse für Geräte im Heinnetzwerk. (Bild: Linksys)

Der Linksys N750 Dual-Band Wireless Router mit ADSL2+ Modem und USB (Modell X3500) kostet 149 Euro (Preisempfehlung). Die Annex A-Version ist schon erhältlich, eine spezielle Version mit Unterstützung für die ADSL-Norm „Annex J“ der Deutschen Telekom kommt Ende Juni in den Handel.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen