Neuer Avision-Dokumentenscanner scannt direkt in die Cloud

KomponentenWorkspace

Der Duplex-A4-Scanner AV280 sendet bei Bedarf direkt  an einen zuvor eingestellten Cloud-Service. Er kann zudem schon während des Scans OCR-Texte ohne eine Zwischenlagerung in anderer Software in die Textverarbeitung einlesen. Der schnelle Einzugsscanner soll bis zu 60 Seiten pro Minute verarbeiten.

Avision bringt mit seinem neuen 600 dpi-Scanner AV280 ein Einzugs-Einlesegerät für größere Dokumentenmengen. Laut Hersteller erreicht er ein Tagesvolumen von 6000 Seiten und erkennt Doppelblätter per Ultraschall.

Avision A280
Schnell, automatisiert und auch bei dicken Vorlagen oder Papierdopplern nicht zimperlich: Avisions Einzugsscanner AV280. (Bild: Avision)

Die Scangeschwindigkeit liegt bei 60 Seiten pro Minute im Duplex Modus (das aber in 300dpi). Das Gerät startet den Scan auf Tastendruck, eine Aktivierung über die Software ist nach einmaliger Voreinstellung nicht mehr nötig.

Die Ausstattung mit Programmen für den Umgang mit den Scans ist dennoch sehr umfangreich: Der  Avision Button Manager 2 scannt direkt in die Cloud (etwa in Sharepoint, Google Docs oder einen FTP-Server),  Avision AvScan 5.0 überprüft alle Dokumente und bereitet sie auf die Archivierung vor, noch während sie verarbeitet werden.  ScanSoft PaperPort schließlich verwaltet alle gedruckten PDF- und digitalen Dokumente, organisiert Fotos und kann sie per Suchfunktion wiederfinden. Die Funktion „iScan“ lädt per OCR erkannte Texte direkt in die Textverarbeitung.

Eine große LCD-Anzeige mit 128×32 Punkten soll den Umgang mit den schnellen Scans erleichtern.

Der AV280 scannt in Farbe, Graustufen und Schwarzweiß mit einer Geschwindigkeit von 60 Seiten pro Minute Duplex bei 300 dpi. Die maximale optische Auflösung beträgt 600dpi. Der automatische ADF-Dokumenteneinzug des AV280 fasst 100 Blätter.

Der “Bildersauger” verleibt sich auch dickeres Papier wie Führerscheine oder Kreditkarten ein. Bis zu 1,25 mm Dicke seien möglich, preist der Krefelder Anbieter das Gerät.

Mit einer USB 2.0-Schnittstelle sowie den Treibern TWAIN und ISIS ist die Einbindung in bestehende Infrastrukturen gewährleistet.

Der neue Duplex A4 Dokumenten-Scanner Avision AV280 ist ab sofort im Fachhandel für einen empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 1399 Euro netto (1664 inkl. MWSt) erhältlich..

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen