Organize:Me 1.6 organisiert Aufgaben per Drag&Drop

IT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware

Die Version 1.6 des Personal Information Managers Organize:Me ist fertig. Das Produkt verwaltet Tätigkeitenlisten, E-Mails, Zusammenhänge und andere Projektmanagement-Aufgaben. Es ist für Mac, Windows, iOS und als Web-Anwendung erhältlich.

Als schnelle und leicht zu bedienende Alternative zu gängigen Office- und Projektmanagement-Produkten sieht die Hamburger textfabric GmbH ihr Produkt Organize:Me. Das Programm für nahezu alle gängigen Plattformen verwaltet alle für eine professionelle Aufgabenverwaltung notwendigen Daten. Viele Tätigkeiten lassen sich über eine Drag&Drop-Oberfläche in die passenden Kontexte ziehen.

Organize:Me
Organize:Me soll Pojektmanagement durch Drag&Drop von Daten wie Mails und Textdokumenten aus anderen Programmen wesentlich erleichtern. (Screen: textfabric)

Das Produkt unterstützt gängige Organisationsverfahren wie GTD – (“Getting Things Done”) oder Kontexte, erzeugt ToDo-Listen aus E-Mails, Links oder Dokumenten, die dazu einfach nur auf Organize:Me gezogen werden müssen und beschleunigt die Zuordnung in Zusammenhänge durch die Nutzung vieler Tastenkürzel.

Damit die Tasks wirklich erledigt werden, lassen sich umfangreiche Wiedervorlage-Funktionen (Tag/Woche/Monat/Priorität) mit Erinnerungen aktivieren – jeder steuert den notwendigen “Nervgrad” selbst.

Die Tätigkeiten lassen sich unbegrenzt in Teilaufgaben, Teilprojekte und Teilkontexte zerstückeln. Eine Synchronisation verschiedener Plattformen übet die Cloud ist kostenlos enthalten. Auch die iPhone-App ist kostenfrei.

Neu in Version 1.6 sind Aufgaben mit formatierten Kommentaren, neue Oberflächen-Themen, eine vereinfachte Synchronisation, eine Export/Berichtsfunktion mit diversen Templates und Web Zugriff über die taskfabric Cloud.

Organize:Me 1.6 für Windows und Mac ist als 14-Tage-Testversion zum Download verfügbar und kostet als Vollversion 35,99 EUR. Alle Downloads sind in Deutsch und Englisch erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen