Samsung kündigt kleine Dual-SIM-Android-Smartphones an

MobileSmartphone

Samsung bringt das Galaxy Star und das Galaxy Pocket Neo mit 3-Zoll-Display auf den Markt. Beide werden jeweils auch in Dual-SIM-Varianten erhältlich sein. Wann die Smartphones tatsächlich erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt.

Samsung knüpft sich den Markt für Einsteiger-Smartphones vor und kündigt die 3-Zoll-Modelle Galaxy Star und das Galaxy Pocket Neo an. Preise und Lieferdatum nannte der Hersteller noch nicht, aber dass bereits Preisvergleichsdienste E-Mails zu den noch nicht erhältlichen Geräten versendeten, zeigt, dass sie ein großes Marktpotenzial erwarten. Guenstiger.de etwa rechnet mit eher kleinen Preisen.

Samsung Galaxy Star
Samsungs Galaxy Star soll mit 3-Zoll-Display in die Android-Smartphone-Welt einführen. (Bild: Samsung)

Beide Mobiltelefone sollen 320 mal 240 Bildpunkte darstellen und mit einem von Samsung produzierten ARM-Prozessor ausgestattet sein, der mit einem Gigahertz (Galaxy Star) beziehungsweise 850 Megahertz (Pocket Neo) getaktet ist. Das ist nicht die höchste Leistungsfähigkeit auf dem Markt, jedoch ausreichend für das Einsteigersegment.

Ähnlich im mittleren Feld angesiedelt ist die Ausstattung mit RAM (512 MByte) und Flash-Speicher (4 GByte). Wie inzwischen üblich, lässt sich Flash über einen SD-Port  um bis zu 32 GByte erweiteren.

Samsung Galaxy Pocket Neo
Samsungs Galaxy Pocket Neo berrscht auch den UMTS-Funk (Bild: Samsung)

Guenstiger.de kürzt die Originalmeldung Samsungs auf die relevanten technischen Daten zurecht: “Das Star unterstützt Quad-Band-GSM mit GPRS und Edge, UMTS jedoch nicht. Insgesamt misst das Gerät 104,95 malx 58 mal 11,9 Millimeter. Das Galaxy Pocket Neo beherrscht hingegen neben Quad-Band-GSM auch UMTS auf den Frequenzen 900 und 2100 Megahertz. Es misst 105 mal 57,8 mal 11,8 Millimeter”.

Beide Modelle kommen mit Android 4.1 (“Jelly Bean”) und stülpen die hauseigene Oberfläche Touchwiz darüber. Anders als Facebooks “Home”  konzentriert sich Samsungs “Überstülp-System” nicht auf den Umgang mit Kontakten, sondern auf das leichtere Arbeiten mit der Technik.

“Damit verstummt beispielsweise das Handy, wenn das Gerät bei einem Anruf umgedreht wird. Wird das Smartphone zum Beispiel geschüttelt, werden automatisch WLAN- und Bluetooth-Verbindungen gesucht”, begeistern sich die Kollegen von guenstiger.de für Touchwiz.

Sowohl im Galaxy Star als auch im Pocket Nero ist eine 2-Megapixel-Kamera eingebaut Der integrierte Akku hat jeweils eine Nennladung von 1.200 mAh.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen