Kaspersky PURE 3.0 Total Security schützt PCs, Daten und Bankkonten

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit der aktuellen Version seines Premium-Produkts liefert der russische Hersteller gleichzeitig Antivirus, Exploit-Schutz, Online-Banking-Absicherung, Backup in die Cloud und Passwort-Synchronisation.

kspersky_pure3Mit Kaspersky PURE 3.0 Total Security will der Sicherheits-Anbieter Privatkunden und kleine Firmen mit dem “ultimativen Schutz” versorgen. Geboten seien zahlreiche verbesserte sowie einige neue Funktionen: So sichert das Produkt die digitale Identität, sorgt für sicheren Zahlungsverkehr, wehrt Exploits automatisch ab, liefert eine  Online-Backup-Funktion und eine synchronisierte Passwortverwaltung (“Password Sync”).

Die Technik “Sicherer Zahlungsverkehr” prüft etwa die Authentizität der Websites und beugt so Phishing-Versuchen vor – nachgemachte Versionen von Bank- oder Shopping-Seiten sollen so nicht zum Zug kommen. Sicherheits-Zertifikate und Reputationsprüfung alleine reichen nicht: Kaum laufen Transaktionen ab, öffnet sich ein neuer, laut Kaspersky sicherer, Browser. Keylogger werden hier automatisch abgeblockt.

Der integrierte Passwort-Manager Password Sync generiert und verwaltet komplexe Codeworte, die nicht so schnell von Angreifern ausspioniert werden können – abgelegt werden sie von PURE verschlüsselt in der Cloud. Aufrufen kann man sie nur über PCs, auf denen die aktuelle Version vo PURE installiert ist

Automatische Backups persönlicher Daten nimmt die Kaspersky-Software ebenfalls vor – sie landen bei Dropbox und können nur über die Kaspersky-Software wiederhergestellt werden.

Wer seine Software nicht regelmäßig genug aktualisiert hat, wird durch PURE 3.0 vor Exploits offener Schwachstellen geschützt. Verhaltensauffälligkeiten bei Ausnutzung von noch nicht bekannten oder gepatchten Lücken sollen vorhergesehen und Angriffe so vermieden werden. Das Kaspersky-Programm blockt dann den Netzwerk-Datenverkehr.

Eine Kindersicherung sperrt  den Zugriff auf nicht kindgerechte Webseiten, verhindert die Eingabe zu sensibler Daten wie Adressen und Kreditkartennummern in Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter und steuert die erlaubte Zeit für das Surfen im Netz.

Kaspersky PURE 3.0 Total Security läuft mit Windows 8 Pro/Enterprise, Windows 7 Starter/Home Basic/Premium/Professional/Ultimate, Windows Vista Home Basic/Premium/Business/Enterprise/Ultimate und sogar dem betagten Windows XP Home/Professional, aktuelle Servicepacks werden vorausgesetzt.

Kaspersky PURE 3.0 Total Security ist ab sofort im Kaspersky-Onlineshop und im deutschsprachigen Fachhandel für knapp 70 Euro als Dreiplatz-Lizenz erhältlich.

Tipp: Wie sicher sind Sie bei der Sicherheit? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen