Telekom unterbreitet neue Prepaid-Angebote für Datenflatrates

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation
Deutsche Telekom (Bild: ITespresso)

Die Prepaid-Angebote Xtra Data S, M und L richten sich an Nutzer von Tablets oder Notebooks. Der Preis beginnt bei 14,95 pro Monat. Dafür bekommen Käufer eine Downloadgeschwindigkeit bis zu 8 MBit/s.

Die Telekom hat ihr Prepaid-Angebot um die Datenflatrates Xtra Data S, Xtra Data M und Xtra Data L ergänzt. Die Tarifoptionen kosten je nach Variante 2,95 Euro (24 Stunden), 9,95 Euro (7 Tage) beziehungsweise 14,95 Euro (30 Tage). Die neuen Tarifoptionen sind ab sofort online über das Kundencenter, www.telekom.de und in den Telekom-Shops vor Ort buchbar.

(Logo Deutsche Telekom / Bild: ITespresso)

Die Datenflatrates können in Verbindung mit einem Surfstick sowohl mit dem Tablet als auch mit dem Notebook genutzt werden. Bis zu einem Volumen von 500 MByte surfen Kunden bei Xtra Data mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 8 MBit/s.

Damit sich eine Flatrate buchen lässt, muss ausreichend Guthaben auf dem Xtra-Konto verfügbar sein. Einmal gebuchte Optionen verlängern sich nicht automatisch. Ist das Highspeed-Volumen aufgebraucht oder der Zeitraum abgelaufen, kann eine neue Flatrate gebucht werden.

Wer die Tarifoption Xtra Data L in Erwägung zieht, sollte sich überlegen, ob er mit dem günstigsten Vertrag nicht günstiger fährt. Im Rahmen des Tarifs Mobile Data S eco bietet die Telekom nämlich für 19,95 Euro bis zu 3,6 MBit beim Download für ein Datenvolumen von einem GByte pro Monat. Bei Onlinebuchung gewährt der Anbieter die ersten 12 Monate der Vertragslaufzeit einen Abschlag von 10 Prozent – verlangt also nur 17,95 pro Monat.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen