Samsung: Multifunktionsgeräte für kleine Büros

DruckerKomponentenNetzwerkeWorkspace

Multifunktionsgeräte mit Schwarzweiß-Laser hat Samsung auf der CeBIT vorgestellt. Die Geräte sind für kleine Bürogemeinschaften gedacht und serienmäßig mit Duplex-Funktion ausgestattet.

Als effiziente Alleskönner für kleine Büroteams stellt Samsung auf der CeBIT 2013 seine neuen Multifunktionsgeräte der Xpress-Serie M2875FD, M2875FW und M2675FN vor.

Die Monolaser-Geräte können auch scannen, kopieren und faxen und lassen sich ans Netzwerk anschließen. Um Verbrauchskosten niedrig zu halten, lassen sich Toner und Trommel unabhängig voneinander austauschen.

Das Modell mit dem Zusatz FW ist WLAN-tauglich und lässt sich somit drahtlos ins Büronetzwerk einbinden.

Samsungs Multifunktionsgerät M2675FN kostet 169 Euro. (Foto: Samsung)
Samsungs Multifunktionsgerät M2675FN kostet 169 Euro. (Foto: Samsung)

Duplexdruck ab Werk

Beim Druck sind die Modelle etwa gleich schnell, der 2675FN schafft bis zu 26, die beiden anderen bis zu 28 Seiten pro Minute. Auch Duplexdruck ist serienmäßig möglich. Maximal 250 Blatt passen in die Papierfächer.
Das Faxmodul hat einen Kurzwahl-Speicher für maximal 200 Nummern.

Wann die Geräte auf den Markt kommen, will Samsung nicht verraten. Es heißt nur “demnächst im Handel erhältlich”. Immerhin gibt es schon Preise. Das Xpress M2875FD kostet 259, das M2875FW 309 und das M2675FN (siehe Foto) 169 Euro.