Blauworld führt Vielsurfer-Flatrate ein

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikationWorkspaceZubehör

Ab März bietet Blauworld eine 3-GByte-Flatrate zum Surfen per Handy für 14,90 Euro im Monat an. Gleichzeitig erweitert der Mobilfunk-Discount seine “Smart-Option” mit 100 Gesprächsminuten ins Ausland um 23 Länder, darunter Spanien und Ungarn. Bis Ende April gilt dafür ein vergünstigtes Angebot.

blauworld-logo-300

Blauworld verspricht im Rahmen seiner 3-GByte-Flatrate Internet-Verbindungen mit UMTS-Geschwindigkeit bei Geschwindigkeitsdrosselung erst nach 3 GByte Datenverkehr innerhalb von 30 Tagen. Dann vermindert sich die Datenübertragung auf GPRS-Geschwindigkeit – für das Lesen von E-Mails reicht das noch. Die Zu- und Abbuchung der “Handy-Surf-Flat 3 GB” ist, wie viele Offerten zum E-Plus-Netz, über die Kurzwahl 1155 oder online möglich. Nach Ablauf der 30 Tage erneuern sich die Optionen automatisch um weitere 30 Tage, sofern sie nicht vorher abbestellt werden.

Gleichzeitig erweitert Blauworld seine “Smart-Option”: Neben 100 SMS in alle Länder und einer Internet-Flat mit 300 MByte Highspeed-Volumen umfasst dieses Angebot 100 Gesprächsminuten, ab März in 29 weitere Länder (bisher nur sechs). Hinzugekommen sind etwa Ziele wie Bulgarien, Spanien und Ungarn.

Dieses Angebot gibt es bis zum Ende der Verkaufsaktion am 30. April 2013 sogar billiger: statt 12,90 Euro nur 9,90 Euro pro 30 Tage – eine Ersparnis von 3 Euro pro Monat. Ab dem 1. März 2013 will der Anbieter mehr Informationen im Internet bereitstellen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen