Optimus F: LG kündigt preiswerte LTE-Smartphones an

LG will auf dem Mobile World Congress in Barcelona kommende Woche die LTE-Smartphones Optimus F5 und F7 zeigen. Das F5 besitzt ein 4,3-Zoll-Display und ist mit 1,2-GHz-Dual-Core-CPU und 2150-mAh-Akku ausgerüstet. Das F7 kommt mit 4,7-Zoll-Screen, 1,5 GHz schnellem Zweikernprozessor und 2540-mAh-Akku.

von Peter Marwan 1


LG hat weitere Details zu den Smartphones genannt, die es kommende Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen will. Neben der zweiten Generation der Smartphone-Familie Optimus L gehört dazu die Reihe Optimus F. Sie unterstützt den 4G-Mobilfunkstandard LTE und soll im “mittleren Preissegment” angesiedelt sein. In Barcelona werden die Modelle Optimus F5 und F7 präsentiert.

Das Optimus F5 besitzt ein 4,3 Zoll großes IPS-Display und einen mit 1,2 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor. Der Akku weist eine Kapazität von 2150 mAh auf.

Das Optimus F7 kommt mit einem 4,7-Zoll-True-HD-Screen sowie einer Zweikern-CPU mit 1,5 GHz Takt. Entsprechend fällt auch die Akkukapazität mit 2540 mAh etwas großzügiger aus.

Beide Neuvorstellungen laufen ab Werk mit Android 4.1.2 Jelly Bean. Sie bieten mit “QSlide” und “Live Zooming” Funktionen, die bisher Premiumgeräten von LG vorbehalten waren. Live Zooming erlaubt das Vergrößern eines Videoausschnitts während der Wiedergabe.

Das weiterentwickelte QSlide ermöglicht es, zwei Apps gleichzeitig im Vollbildmodus zu öffnen. Größe, Position und Transparenz können dabei angepasst werden. Neuerdings steht das Feature auch für Video, Browser, Memo, Kalender und Rechner zur Verfügung.

Das Optimus F5 will LG im zweiten Quartal in Europa in den Handel bringen. Das Optimus F7 soll später in ausgewählten Regionen folgen. Genaue Termine für die Markteinführung und Preise will der Hersteller erst später bekannt geben.

LGs Smartphone-Reihe Optimus F (Bild: LG).

LGs Smartphone-Reihe Optimus F soll LTE für alle erschwinglich machen (Bild: LG).

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Umfrage

Wenn Sie sich morgen ein Smartphone kaufen würden - von welchem Hersteller wäre es?

  • Apple (14%, 151 Stimme(n))
  • Blackberry (3%, 30 Stimme(n))
  • Google (Nexus) (7%, 76 Stimme(n))
  • HTC (13%, 135 Stimme(n))
  • LG (5%, 52 Stimme(n))
  • Nokia (7%, 70 Stimme(n))
  • Samsung (33%, 344 Stimme(n))
  • Sony (13%, 136 Stimme(n))
  • Einem anderen Hersteller (5%, 56 Stimme(n))

Gesamt: 1.050

Loading ... Loading ...
Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




Eine Antwort zu Optimus F: LG kündigt preiswerte LTE-Smartphones an

  • 22. Februar 2013 à 11:30 von Hagen

    LG will damit wohl eine Alternative zu den teuereren Premiummodellen von HTC, Samsung und Apple bieten. Denn bisher haben eben nur diese die neue LTE Technologie.

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>