Displayhersteller bereitet die nächste Generation des iPad mini vor

Durch die Aussagen des Panel-Herstellers AU Optronics in Taiwan ist nun klar: Apple bringt einen Nachfolger seines kleinen Tablets. Dieser soll, wie der Vorgänger schon, mit extrem kleinem Rand am Touchscreen auskommen.

von Manfred Kohlen 0


Schon im Oktober vergangenen Jahres hatte die taiwanische Handy-Bildschirm-Schmiede AUO ihre neue Technik AHVA (“Advanced Hyper Viewing Angle”) vorgestellt. Das sah sich wohl auch Apple an. Nun, so die asiatischen Branchen-Insider von Digitimes, bereitet der Produzent AUO, der schon eine Million Panels für Apples iPad mini hergestellt hat, Kapazitäten für die Herstellung der nächsten Generation des iPad mini vor.

Weil AU im zweiten Halbjahr nicht so viele Displays wie von Apple erwartet liefern konnte, sei es zu Engpässen bei der Auslieferung der ersten kleineren Apple-Tablets gekommen. Man habe nun die Produktionskapazitäten erweitert, um wenigstens das erste iPad mini über das Jahr 2013 in ausreichenden Stückzahlen ausliefern zu können.

Anders als die anderen Apple-Lieferanten, etwa LG, nutzt AUO keine IPS-Technik, sondern AH-VA. Und an ebensolchen Displays für die nächste iPad mini-Generation arbeite der Hersteller bereits.

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Displayhersteller bereitet die nächste Generation des iPad mini vor

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>