Mobile Commerce: Otto-Gruppe steigt bei NuBON ein

Die Otto Group beteiligt sich jetzt mehrheitlich am Couponing- und Payment-Spezialisten NuBON. Das Hamburger Unternehmen wurde erst Anfang des Jahres 2013 als Spin-off der Ethalon GmbH gegründet, einem IT-Spezialisten für Retail. Der Otto-Einstieg soll das geld für die zügige, europaweite Expansion bringen.

von Peter Marwan 0


Die Otto-Gruppe beteiligt sich mit einem Investment in nicht genannter Höhe mehrheitlich an NuBON. Das Hamburger Unternehmen betreibt eine Plattform für Mobile Couponing, Kundenbindungsprogramme, Mobile Payment und digitale Kassenbons. Es nimmt für sich in Anspruch, europaweit als einzige Anbieter diese Services in einer App zu vereinen. Systempartner lassen sich für diese Dienste flexibel einbinden.

Mit der Otto-Gruppe im Rücken will NuBON jetzt schnell europaweit wachsen.

Mit der Otto-Gruppe im Rücken will NuBON jetzt schnell europaweit wachsen.

Das Unternehmen wurde 2013 als Tochtergesellschaft der Ethalon GmbH http://www.ethalon.de/ gegründet. Diese wiederum ist eine Tochtergesellschaft der Schuhladenkette Ludwig Görtz. Derzeit beschäftigt es 25 Mitarbeiter in Hamburg und Köln. Die mit dem Einstieg der Otto Group eingebrachten Finanzmittel sollen für das schnelle Wachstum von NuBON eingesetzt werden.

“Wir investieren in NuBON, weil wir vom Produkt, Geschäftsmodell und Marktpotenzial von NuBON überzeugt sind”, sagt Jürgen Schulte-Laggenbeck, Finanzvorstand der Otto Group. “Außerdem sehen wir in Ethalon beziehungsweise der Görtz Gruppe einen sehr starken Partner, der eine langjährige Erfahrung im stationär-geprägten Multichannel-Einzelhandel mitbringt.” Darüber hinaus seien alle Beteiligte langfristig orientierte Investoren, was Vertrauen für die NuBON-Partner schaffe, so Schulte-Laggenbeck.

Der Otto-Vorstand lobt NuBON zudem, weil es “ideal zu den strategischen Initiativen der Otto Group, mehr in Multichannel nahe Dienstleistungen zu investieren” passe. Zudem gebe es eine “hohe operative und strategische Passfähigkeit” zu dem neuen Multichannel-Payment-Produkt Yapital. Darüber verrät die dafür eingerichtete Website allerdings noch recht wenig – außer dass es in Luxemburg angesiedelt ist.

NuBON erklärt seinen Ansatz in diesem Video bei YouTube.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Mobile Commerce: Otto-Gruppe steigt bei NuBON ein

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>