Blog-Plattform Posterous wird Ende April abgeschaltet

Die Blog-und Sharing-Plattform war im März 2012 von Twitter übernommen worden. Jetzt macht der Dienst das Angebot dicht. Bis zum 30. April können Nutzer ihre Daten noch mit einer Backup-Funktion sichern. WordPress und Squarespace bieten Import-Tools für eine Migration zu ihren Plattformen an.

von Peter Marwan 0

Twitter macht Posterous zum 30. April endgültig dicht.

Twitter macht Posterous zum 30. April endgültig dicht.

Die von Twitter im März 2012 übernommene Blog-und Sharing-Plattform Posterous stellt zum 30. April ihren Betrieb ein. Wie Gründer und CEO Sachin Agarwal angekündigt hat, werden die Website posterous.com sowie die Mobilanwendungen abgeschaltet, damit sich die Entwickler “zu 100 Prozent auf Twitter konzentrieren” zu können. Wie bei anderen Akquisitionen zuvor ging es Twitter beim Kauf von Posterous offensichtlich nur um das Know-how der Entwickler und nicht um den Dienst an sich. Das deuteten auch schon Aussagen und eine FAQ zur Übernahme an.

Laut Agarwal werden sich die sogenannten “Posterous Spaces” ab dem 30. April nicht mehr aufrufen oder bearbeiten lassen. Nutzer können jedoch bis dahin die von ihnen erstellten Inhalte, Fotos, Videos und Dokumente herunterladen. Dazu müssen sie unter posterous.com/#backup eine Sicherung beantragen. Sobald diese zur Verfügung steht, erhalten sie eine E-Mail und können das Backup als ZIP-Archiv herunterladen.

Dienste wie WordPress und Squarespace bieten auch Importwerkzeuge an, falls Nutzer von Posterous zu ihnen wechseln wollen. Damit sollen sich Inhalte bequem umziehen lassen.

Die 2008 gestartete Plattform Posterous wurde mit insgesamt 10 Millionen Dollar Wagniskapital finanziert und hatte vor der Übernahme durch Twitter Mitte März 2012 rund 15 Millionen monatliche Besucher. Sie blieb damit aber weit hinter dem Rivalen Tumblr mit rund 110 Millionen monatlichen Besuchern zurück.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Blog-Plattform Posterous wird Ende April abgeschaltet

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>