Toshiba erweitert sein Notebook-Portfolio

Das Ultrabook Satellite Z930-14H, das Consumer-Noteook Satellite P845t-10Z mit Touch-Display und sechs neue Klappcomputer der Notebook-Serien Satellite C8xx(D) und Satellite L8xx ergänzen das umfangreiche Angebot des japanischen Herstellers.

von Manfred Kohlen 0


toshiba-ultrabook-z930-14h

Das neueste Ultrabook von Toshiba ergänzt das Portfolio des Herstellers um ein flaches und leichtes 13,3-Zoll-Modell (Bild: Toshiba).

Das neue Ultrabook Satellite Z930-14H mit vorinstalliertem Windows 8 (64-bit) wird angetrieben von einem Intel Core i5-3337U und kommt mit 256 GByte Solid State Drive und 6 GByte DDR3-Arbeitsspeicher. Das entspiegelte 13,3-Zoll-Display zeigt hintergrundbeleuchtet 1024 mal 768 Bildpunkte. Im Aluminiumgehäuse steckt eine spritzwassergeschützte Tastatur. Der 1,2 Kilogramm leichte und schlanke Rechner hat eine Preisempfehlung von 1099 Euro.

Mit dem 14-Zoll-Konsumenten-Notebook Satellite P845t-10Z bringt Toshiba das Touch-Display in das klassische Notebook. Als “Zentrale” arbeitet die CPU Intel Core i3-3227U, der 4 GByte RAM zur Seite stehen. Das Touch-Dislay zeigt 1366 mal 768 Bildpunkte.

Das Gerät verfügt über eine 500-GByte-Festplatte, ein Super-Multi-DVD-Laufwerk, eine Zwei-Megapixel-Webcam, drei USB-3.0-Ports, Stereolautsprecher mit Surround-Sound und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur.

toshiba-business-notebook-l850-1k0

Toshibas Business- und Konsumenten-Notebook erhalten Zuwachs. Das “l850-1k0″ ist nur eine von sechs Neuheiten (Bild: Toshiba).

Auch bei seinen Businees-Notebooks erweitert Toshiba sein Angebot: Die “Neuen” der Serien Satellite C8xx(D) und Satellite L8xx kommen im 15- und 17-Zoll-Format. Sie werden mit Intels Core-i7-Prozessor, bis zu 8 GByte RAM, 500 oder 640 GByte großer Festplatte, DVD-Multi-Laufwerk und 1-Megapixel-Webcam ausgestattet.

Alle Modelle haben eine breite Schnittstellenausstattung mit USB 3.0 und USB 2.0-Ports, RGB und HDMI-Anschluss. Die Preise der einzelnen Geräte sind abhängig von der Ausstattung. So kostet etwa das 15,6-Zoll-Gerät “Satellite L850-1K0″ rund 800 Euro.

Alle Neuheiten, egal ob Ultrabook, Consumer- oder Business-Notebook, sind mit WLAN (b/g/n), Bluetooth, Ethernet und Kartenleser ausgerüstet. Sie sind ab sofort erhältlich.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Toshiba erweitert sein Notebook-Portfolio

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>