Intel-Tochter stellt kostenlose Navi-App M8 bereit

MobileMobile AppsWorkspaceZubehör

Die App ist für Android und iOS verfügbar. Sie bietet kostenlos Vollnavigation mit Karten und Stimmenführung. Zusätzlich lassen sich lokale Angebote in der Umgebung per Knopfdruck finden. Als Partner hat die Intel-Tochter Telmap unter anderem Das Örtliche, TripAdvisor, Yelp, HRS und Coupies an Bord geholt.

Die Navigations-Ansicht der App M8 auf einem Android-Smartphone (Bild: Telmap).
Die Navigations-Ansicht der App M8 auf einem Android-Smartphone (Bild: Telmap).

Die Intel-Tochter Telmap hat jetzt eine eigene Navigations-App veröffentlicht. Sie ist unter dem Namen “M8 – Das Mitdenk-Navi” für iOS und Android kostenlos erhältlich. Die App bietet komplette Navigation inklusive Sprachführung und Kartenmaterial von TomTom. Darüber hinaus erlaubt sie eine Umgebungssuche mit lokalen Angeboten, über die sie sich auch ein potenzielles Geschäftsmodell aufbaut.

Telmap ist für Navigationsspezialisten kein ganz unbekanntes Unternehmen. Schließlich hat es über zehn Jahre Erfahrung mit Navigation und lokaler Suche. In Deutschland sind die Telmap-Produkte bisher aber nicht in Erscheinung getreten – sie standen jedoch hinter den Kunden von Vodafone und O2 angebotenen Diensten.

Jetzt hat sich das Unternehmen entschieden mit M8 – Das Mitdenk-Navi ein eigenes Produkt auf den Markt zu bringen. Als Partner hat sich die Intel-Tochter dazu zum Beispiel Das Örtliche, HRS, TripAdvisor, den Empfehlungsdienst Yelp sowie den Schnäppchendienst Coupies an Bord geholt. Sie sollen mit ihren Informationen dafür sorgen, dass Anwender passende Restaurants, Nightlife-Tipps oder Schnäppchen finden.

M8 ist außer in Deutschland zum Start auch in Großbritannien und Spanien verfügbar. Telmap setzt jeweils auf einen Mix aus bekannten globalen sowie relevanten lokalen Partnern. Weitere Länderversionen sind in Planung.

Downloads zu diesem Beitrag:

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen