Nitro Pro 8.5 wandelt PDFs in Powerpoint

Software

Wer seine Acrobat-Dateien in Powerpoint-Präsentationen integrieren will, kann die PDFs nun ohne Verluste mit der neuesten Version des PDF-Bearbeitungs-Tools Nitro Pro in PPTX-Dateien wandeln. Und umgekehrt.

nitro_pro_8_5_pdf-pptxDas Bearbeitungs-Tool für PDF-Dateien (Test von Nitro Pro 8 hier) ist nun in seiner neuen Iteration 8.5 erhältlich. Das Upgrade beherrscht nun auch die Umwandlung zwischen Powerpoint-Präsentationen und PDF-Layout-Dateien – und zwar in beide Richtungen.

Dabei, so der Hersteller, gehen keine Informationen oder Funktionen verloren. So lassen sich nun auch PPTX-Dateien mit Quicksign des PDFs signieren oder Inhalte einfach per Drag&Drop verschieben.  Das und andere Funktionen, so der Hersteller, schlägt sogar Adobe Acrobat XI (Standard) aus dem Rennen.

Wer die Datei-Erstellung in Microsoft-Programmen leichter abwickeln kann, ist nun in der Lage, alle Powerpoint-, Excel- oder Word-Dateien in PDFs zu wandeln – und wer sich mit der Office-ähnlichen Oberfläche von Nitro Pro lieber beschäftigt, kann zuerst das PDF erzeugen und es später wandeln.

Die Eiznelplatzversion kostet knapp 120 Euro, Volumenlizenzen mit Rabatten ab 11 Arbeitsplätzen sind ebenfalls erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen