Gigaset: Schnurlos-Telefon mit Headset

Der Telefonspezialist Gigaset legt den Modellen Gigaset S810 und S810A jetzt ein Headset bei. Die Kontaktliste der Schnurlostelefone ist zum vCard-Standard kompatibel und lässt sich mit dem PC synchronisieren.

von Mehmet Toprak 0

Jeder kennt diese Situation: Man sitzt gerade an einer dringenden Aufgabe, erhält aber gleichzeitig einen Anruf. So klemmt man sich das Telefon ans Ohr. Aber der Kollege, Kunde oder Geschäftspartner auf der anderen Seite der Leitung findet einfach kein Ende. Genau in diesen Situationen wünscht man sich ein Telefon mit Headset.

Ein einigermaßen preisgünstiges Angebot hierfür gibt es jetzt von Gigaset. Das bekannte Gigaset S810 und das S810A gibt es jetzt zusammen mit Headset. Die schnurlosen Telefone sind im Prinzip baugleich, das S810A hat zusätzlich einen integrierten Anrufbeantworter. Gigaset empfiehlt die Geräte vor allem für Anwender mit einem kleinen Büro oder Home-Office. Angeschlossen wird das Headset über einen 2,5-Millimeter-Klinkenbuchse.

Das abgebildete Gigaset S810A dient auch als Kontaktmanager fürs Home Office, Telefonnummern und Kontakte auf vCard-lassen sich mit dem PC synchronisieren. Das Schnurlostelefon ist auch ohne Anrufbeantworter erhältlich. (Foto: Gigaset)

Das abgebildete Gigaset S810A dient auch als Kontaktmanager fürs Home Office, Telefonnummern und Kontakte auf vCard-Basis lassen sich mit dem PC synchronisieren. Das Schnurlostelefon ist auch ohne Anrufbeantworter erhältlich. (Foto: Gigaset)

Adressbuch mit dem PC synchronisieren

Beide Geräte sind auch mit entsprechenden Business-Features ausgestattet. So lässt sich beispielsweise ein Adressbuch für 500 Kontakte nach dem vCard-Standard (Name, Vorname, drei Telefonnummern, eMail, Bild/Melodie für Picture Clip) integrieren.

Die Daten lassen sich praktischerweise auch mit dem PC synchronisieren. Über Bluetooth ist auch der Datenaustausch mit dem Handy oder Smartphone möglich.

Daneben ermöglichen die Geräte CTI-Telefonie, das heißt, der Anwender kann die Telefonnummer am PC wählen.

Eco-Technik reduziert Funkleistung

Gesundheitsbewusste Anwender werden auf folgendes Feature achten: Die Geräte reduzieren die Funkleistung je nach Bedarf, im Standby-Betrieb sind sie laut Hersteller komplett strahlungsfrei.

Das Gigaset S810 kostet 80 Euro, die Variante S810A mit Anrufbeantworter kostet 100 Euro. Ein Headset liegt beiden Modellen bei. Ganz neu sind die Telefone nicht, sie waren ursprünglich schon im Sommer 2011 in den Handel gekommen – zum gleichen Preis, aber damals noch ohne Headset.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Gigaset: Schnurlos-Telefon mit Headset

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>