Kabelloses Ladegerät für das Nexus 4 bei Google Play gesichtet

Es arbeitet mit demselben Standard wie die meisten Induktionsladegeräte. Daher kann es auch andere Smartphones wie Nokias Lumia-Modelle laden. Ein Ladevorgang dauert etwa 4 Stunden. Das Display ist währenddessen ablesbar.

von Peter Marwan 0


Google bietet für das Nexus 4 nun ein kabelloses Ladegerät an. In den USA ist es bereits für 59,99 Dollar erhältlich. Auch im deutschen Play Store listet Google das “Kabellose Ladegerät für Nexus 4” schon. Allerdings steht noch kein Preis fest udn wird darauf hingeweisen, dass es hierzulande nicht verfügbar ist.

Wie die meisten Induktionsladegeräte basiert auch das von Google auf dem Qi-Protokoll. Dadurch lässt es sich für alle kompatiblen Geräte – etwa Nokias Lumia-Smartphones – verwenden. Das Smartphone wird zum Aufladen auf die abgeschrägte Oberfläche gelegt. Der Ladevorgang startet dann automatisch. Er soll rund vier Stunden dauern.

nexus-4-auf-ladegeraet-300

Die 130 Gramm schwere Ladestation in Form einer Halbkugel lässt sich per Micro-USB oder Netzteil mit Strom versorgen. Durch die abgeschrägte Auflagefläche ist das Smartphone-Display auch während des Ladens gut ablesbar.

Der Preis von 60 Dollar erscheint relativ hoch, zumal Google das kabellose Laden als eine Besonderheit des Nexus 4 beworben hat. Allerdings bewegt sich der Hersteller damit in dem für solches Zubehör üblichen Preisrahmen: So verlangt Nokia für Induktionsladeschalen für sein Lumia 820 beispielsweise 20 Dollar (im Lumia 920 ist die Option bereits integriert), und für die Ladeplatten selbst zahlt man bei Ebay zwischen 50 und 100 Dollar.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Umfrage

Wenn Sie sich morgen ein Smartphone kaufen würden - von welchem Hersteller wäre es?

  • Apple (14%, 151 Stimme(n))
  • Blackberry (3%, 30 Stimme(n))
  • Google (Nexus) (7%, 76 Stimme(n))
  • HTC (13%, 135 Stimme(n))
  • LG (5%, 52 Stimme(n))
  • Nokia (7%, 70 Stimme(n))
  • Samsung (33%, 344 Stimme(n))
  • Sony (13%, 136 Stimme(n))
  • Einem anderen Hersteller (5%, 56 Stimme(n))

Gesamt: 1.050

Loading ... Loading ...
Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Kabelloses Ladegerät für das Nexus 4 bei Google Play gesichtet

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>