Notebooks von Sony ab 579 Euro bei Amazon

Amazon verkauft im Rahmen seiner Wochenangebote ein Notebook-Modell aus Sonys Vaio-Reihe für 579 Euro. Woanders kostet es mindestens 100 Euro mehr. Ausgestattet ist es mit 15,5-Zoll-Display, 4 GByte RAM und 640 GByte großer Festplatte. Als Betriebssystem ist Windows 8 vorinstalliert.

von Peter Marwan 0

Amazon verkauft Sonys Vaio-Notebooks aus der Serie E1512 im Rahmen seiner Wochenangebote derzeit zu Preisen ab 579 Euro. Das Angebot gilt für die Variante in Weiß mit AMD-Grafik (Radeon HD 7650M) und 4 GByte Arbeitsspeicher. Andere Ausführungen – in anderen Farben (schwarz, silbergrau) oder mit Intel-Grafik (HD 4000) werden zu einem etwas höheren Preis verkauft.

sony-vaio-notebook

Das Sony-Notebook wird in jedem Fall von einem Intel-Prozessor angetrieben (Core i5 3210M mit 2,5GHz). Es kommt mit 4 GByte Arbeitsspeicher (gegen Aufpreis beim Modell in silber/grau 6 GByte) und einer 640 GByte großen Festplatte. Als Betriebssystem ist Windows 8 vorinstalliert. Wer es damit auf dem 15,5 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten kacheln lassen will, wird an dem Notebook aber den Touchscreen vermissen.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein DVD SuperMulti Brenner und eine beleuchtete Tastatur mit Nummernblock. An Schnittstellen sind einmal USB 3.0, dreimal USB 2.0, einmal HDMI, Bluetooth 4.0, LAN und WLAN (802.11 b/g/n) vorhanden. Außerdem an Bord: ein VGA-Anschluss und ein Kartenleser. Etwas schwach fällt der Akku aus: Dessen Laufzeit gibt Sony mit bis zu 4,5 Stunden an.

Es gibt zudem auch einige Sony-spezifische Features. Dazu zählen “Rapid Wake + Eco” womit Daten und Anwendungen nach dem Aufklappen wieder besonders schnell zur Verfügung stehen, eine Assist-Taste zum Starten von Vaio-Care, einer Umgebung für Tuning, Wartung und Diagnose, oder des Recovery-Centers, die Web-Taste zum Browserschnellstart und eine frei belegbare Taste. Das Amazon-Angebot gilt wie immer bei dem Onlinehändler “so lange der Vorrat reicht”

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Notebooks von Sony ab 579 Euro bei Amazon

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>