Google Street View zeigt nun Panoramabilder des Grand Canyon

Google hat heute die ersten 360-Grad-Panorama-Bilder des Grand Canyon veröffentlicht. Mit den Aufnahmen war im Herbst 2012 mittels sogennanter Trekker – auf Tragegestellen montierten Street View-Kameras – begonnen worden.

von Peter Marwan 0


Google hat jetzt im Rahmen von Street View die ersten mit den sogenannten “Trekkern” aufgenommenen Panoramaaufnahmen des Grand Canyon veröffentlicht. Surfer können damit virtuell auf den schmalen und steilen Pfaden, zum Beispiel dem bekannten “Bright Angel Trail” spazieren gehen, den Colorado River betrachten sowie die 360-Grad-Rundumsichten an den Aussichtspunkten erleben.

Zur Erfassung des Grand Canyon kammen aufgrund der unzugänglichen Umgebung erstmals die zuvor auf der Google-I/O-Konferenz vorgestellten, sogennanten “Trekker” zum Einsatz. Google hatte früher bereits mit der Verpflanzung der von den Street-View-Autos bekannten Kameras auf Trikes experimentiert, um so etwa in Fußgängerzonen oder Parks Aufnahmen machen zu können. Für die “Trekker” wurde die Technik nun so angepasst, dass sie in einem Rucksack Platz findet.

Google hat jetzt die mit den Trekker genannten, in Rucksäcken untergebrachten Street-View-Kameras gemachten Aufnahmen des Grand Canyon veröffentlicht (Bild: Google).

Google hat jetzt die mit den Trekker genannten, in Rucksäcken untergebrachten Street-View-Kameras gemachten Aufnahmen des Grand Canyon veröffentlicht (Bild: Google).

Lediglich die Kameras ragen über den Kopf des Trägers hinaus. Die Trekker werden von Googles Mitarbeitern über ein Android-Smartphone gesteuert. Sie erfassen während des stellenweise sicher beschwerlichen Weges automatisiert Bilder der Umgebung. Die Aufnahmen werden anschließend durch ein Zusammenspiel aus GPS, Foto-Vergleich und Bewegunssensoren automatisch zusammengeführt. Neben klassischen Straßenaufnahemn finden sich bei Street View seit einiger Zeit vermehrt so genannten “Sonderkollektionen”: Diese bieten 360-Grad-Fotos von bekannten Sehenswürdigkeiten.

Bei Street View könnne Websurfer jetzt auch im virtuellen Grand Canyon spazieren gehen (Bild: Google).

Bei Street View können Websurfer jetzt auch im virtuellen Grand Canyon spazieren gehen (Bild: Google).

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Google Street View zeigt nun Panoramabilder des Grand Canyon

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>