Ferrari Electronic bringt neues Unified-Communication-System

Auf der CeBIT will der Anbieter Officemaster 5, eine Kombination aus Hard- und Software, präsentieren. Ein virtuelles Gateway kombiniert auch in VMware- oder Hyper-V-Netzen Fax, SMS und Voicemail aus verschiedensten Systemwelten.

von Manfred Kohlen 0

Ferrari Electronic will auf der CeBIT im März seine Neuheit OfficeMaster 5 präsentieren. Sie ist mit der erweiterten Firmware 4.0 und einem virtuellen Gateway ausgestattet, kommt mit einem für Mobilgeräte ausgelegten Web-Client und erweitert die Funktionen rund um den Umgang mit Voicemails. Das Produkt integriert Telefonanlage, Fax-Server, verschiedene Systemumgebungen wie Exchange oder Notes und erlaubt es auch, Nachrichten mit Anhang an den Faxserver zum Fax/SMS-Versand zu schicken. Dahinter liegt ein so genanntes “Zentralkonverter”-Konzept, teilt das Unternehmen mit.

officemaster_packshot_300

OfficeMaster 5 integriert Fax, Voicemail und SMS in alle gängigen E-Mail- und ERP-Systeme (Bild: Ferrari Electronic)

OfficeMaster sei durch Failover-Funktionen hochverfügbar, durch TLS-Verschlüsselung sicher, und binde sich in Microsoft Exchange 2013, IBM Notes 9 und sonstige Mailserver und Windows-Systeme ein, teilt der Teltower Spezialist für Kommunikationssysteme mit. Eine verbesserte Admin-Oberfläche soll den Umgang mit den verschiedenen Kommunikationselementen erleichtern.

Die Firmware 4.0, für bestehende Systeme schon ab 28. Januar verfügbar, ist bereits für Microsoft Lync 2013 zertifiziert und unterstützt die Kommunikation aller Gateways über IPv6. Zudem will der Anbieter die Performance beim Abarbeiten des Regelwerkes für eingehende und ausgehende Rufe um das bis zu Zehnfache beschleunigt haben.

Mit dem neuen virtuellen Gateway, erst zur CeBIT im Portfolio, kann “OfficeMaster Gate” im Zusammenhang mit SIP-Trunks als virtuelle Maschine eingesetzt werden und steht als Image für Hyper-V und VMWare ESX zur Verfügung. Einmal im Einsatz, benimmt sich das virtuelle Gate komplett wie die “normalen” Hardwareprodukte.

Umfrage

Was beschäftigt Sie als IT-Verantwortlichen 2013 voraussichtlich am meisten (bis zu 3 Antworten möglich)?

  • IT-Sicherheit (62%, 136 Stimme(n))
  • Cloud Computing (29%, 64 Stimme(n))
  • Mobile Computing für die Mitarbeiter (32%, 71 Stimme(n))
  • Bring your own Device (BYOD) (19%, 42 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 7 (30%, 65 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 8 (13%, 29 Stimme(n))
  • Virtualisierung (32%, 70 Stimme(n))
  • Sonstiges (10%, 21 Stimme(n))

Gesamt: 219

Loading ... Loading ...
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Ferrari Electronic bringt neues Unified-Communication-System

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>